VG-Wort Pixel

Kalorienarmes Kochen 5 leckere Crème-fraîche-Alternativen

Crème-fraîche-Ersatz: Crème fraîche in einer Schüssel
© Alexander Prokopenko/Shutterstock
Crème-fraîche eignet sich hervorragend zum Verfeinern von Speisen. Wir verraten, welchen Crème-fraîche-Ersatz es gibt, falls ihr mal keine vorrätig habt oder nach kalorienärmeren Alternativen sucht.

Bei Crème fraîche handelt es sich um ein Sauerrahmprodukt, das ursprünglich aus Frankreich stammt und durch seine cremige Konsistenz besticht. Die Creme besitzt einen leicht säuerlichen Geschmack und wird gerne zum Kochen verwendet, weil sie in heißen Speisen nicht ausflockt. Allerdings ist sie mit einem Mindestfettgehalt von 30 Prozent nicht gerade kalorienarm. Mit folgenden Produkten kann man Crème fraîche ersetzen:

  • Schmand
  • saure Sahne
  • Frischkäse
  • Joghurt
  • Quark

Schmand als Crème-fraîche-Ersatz

Schmand wird ebenfalls aus Sauerrahm gewonnen und besitzt eine ähnlich stichfeste Konsistenz, deshalb eignet er sich sehr gut als Crème-fraîche-Ersatz. Mit einem Fettanteil von rund 20 Prozent ist das Milcherzeugnis zudem nicht so kalorienreich.

Saure Sahne als Crème-fraîche-Ersatz

Crème fraîche kann auch mit saurer Sahne ersetzt werden, allerdings solltet ihr sie nur in kalten Speisen verwenden, da sie zum Beispiel in heißen Suppen ausflockt. Der Vorteil von saurer Sahne: Sie enthält nur zehn Prozent Fett und ist kalorienärmer als Crème fraîche.

Frischkäse als Crème-fraîche-Ersatz

Aufgrund seiner ähnlichen Konsistenz ist Frischkäse ein beliebter Crème-fraîche-Ersatz. Um die säuerliche Note zu imitieren, kann man einen Schuss Zitronensaft unterrühren. Der Fettgehalt von Frischkäse schwankt, wer sich figurbewusst ernähren möchte, sollte deshalb zu einer leichten Variante greifen. Falls der Frischkäse zu fest ist, bietet es sich an, ihn mit etwas Milch cremig zu rühren – dann hat er die perfekte Konsistenz.

Joghurt und Quark als Crème-fraîche-Ersatz

Geschmacklich kann man Crème fraîche gut durch Joghurt ersetzen, allerdings ist dieser deutlich flüssiger. Ihr könnt ihn durch einen Kaffeefilter abtropfen lassen, damit er fester wird. Joghurt besitzt deutlich weniger Kalorien, eignet sich aber nicht für warme Gerichte, da er ausflockt. Zum Backen oder für die kalte Küche kann auch Quark verwendet werden, er weist eine festere Konsistenz als Joghurt auf und schmeckt mit ein wenig Zitronensaft ähnlich wie Crème fraîche.

Veganer Crème-fraîche-Ersatz

Wenn ihr pflanzliche Alternativen für Crème fraîche sucht, könnt ihr zum Verfeinern von Soßen und Suppen beispielsweise zu Sojasahne und Kokosmilch greifen. Für eine festere Konsistenz schlagt ihr am besten vegane Schlagcreme auf oder verwendet Sojajoghurt. Auch hier gilt: Mit einem Spitzer Zitronensaft könnt ihr den säuerlichen Geschmack von Crème fraîche imitieren.

Bei uns findet ihr leckere Creme-Rezepte und wir erklären euch, welchen Schmand-Ersatz, Mascarpone-Ersatz oder Sahne-Ersatz es gibt. Tauscht euch für weitere Kochtipps in der BRIGITTE Community aus!


Mehr zum Thema