VG-Wort Pixel

Küchentipps Diese Lebensmittel solltest du vor dem Kochen besser nicht waschen

Obst und Gemüse werden in der Regel gewaschen - für manche Sorten gelten jedoch Ausnahmen.
Mehr
Lebensmittel, die man weder schälen, pellen oder abreiben kann, solltest du vor der Verarbeitung mit Wasser waschen. So besagt es zumindest die Faustregel des Kochens. Das gilt aber nicht für alle Lebensmittel ...

Bakterien, Keime und Pestizide lassen sich beim Anbau von Obst und Gemüse heutzutage kaum mehr vermeiden. Auch bei anderen Lebensmitteln ist es schwierig, den Übeltätern, die dem menschlichen Körper ganz schön schaden können, aus dem Weg zu gehen. Deshalb ist es bei jedem Kochen, egal ob als Hobby oder professionell, gängig die Zutaten vor der Weiterverarbeitung gut zu waschen. Jedoch gibt es dabei einige Ausnahmen, die, wenn sie dennoch gewaschen werden, zu Bakterienschleudern werden können. 

Beim Waschen dieser Produkte solltest du besser vorsichtig sein

Gemüse und Obst sind in den meisten Fällen bakterien- und keimbelastet und sollten gewaschen werden. Bei einigen Lebensmitteln gibt es aber besondere Regeln, wenn es ums Waschen und Reinigen geht. Welche das sind und welche Produkte besser nicht gewaschen werden sollten, erfahrt ihr im Video. 

Verwendete Quelle: genialetricks.de, merkur.de

Brigitte

Mehr zum Thema