Gehören Bananen in den Kühlschrank, oder nicht? Endlich gibt es Klarheit

Halten Bananen länger, wenn sie kühl gelagert werden - oder ist das eher schädlich? Noch immer wird um diese Frage gestritten; dabei ist die Antwort eigentlich ganz klar.

Letztes Video wiederholen

sind einfach der perfekte Snack: Sie schmecken gut, sie sind gesund (nur eine einzige Banane deckt bereits 20 Prozent von deinem Kalium-Tagesbedarf ab) - und sie bringen sogar schon ihre eigene "Verpackung" mit, so dass man sie jederzeit in Rucksack oder Handtasche werfen und mitnehmen kann. Nur bei der Lagerung scheiden sich die Geister - dürfen die Früchte jetzt in den Kühlschrank, oder nicht?

Von grün bis matschig - der Reifezyklus der Banane

Ohnehin gibt es sehr unterschiedliche Meinungen darüber, wann der perfekte Zeitpunkt ist, eine Banane zu essen. Viele Menschen lassen sich schon davon abschrecken, wenn die Banane braune Punkte auf der Schale hat. Dabei ist genau das der perfekte Reifegrad für den optimalen Bananen-Genuss! Ideal ist es, wenn die Banane einen braun gefärbten Stiel hat, leicht süßlich duftet und die dunklen Flecken auf auf der Schale vorweist (du kannst die kleinen Punkte gut von großen Druckstellen unterscheiden, die natürlich kein Reife-Zeichen sind).

Sind grüne Bananen besonders gesund?

Noch immer hält sich das Gerücht, dass grüne Bananen ganz besonders gut für den Körper sein sollen. Das stimmt allerdings nur bedingt: Fakt ist, dass unreife Bananen einen geringeren Fruchtzuckergehalt haben, und daher auch weniger dick machen. Allerdings sind sie auch sehr viel schlechter verdaulich und können bei übermäßigen Verzehr zu unangenehmen Magenproblemen führen. Nicht zu vergessen: Grüne Bananen schmecken schauderhaft schlecht!

Und die Kühlschrank-Frage?

Der ewige Streit in WG und Familie um die richtige Bananen-Lagerung kann beigelegt werden, denn die Frage ist wirklich schon lange eindeutig geklärt: Als Südfrucht mag die Banane keine Kälte, und reagiert ausgesprochen empfindlich auf große Kälte. Am besten, ihr legt Bananen in eine Schale und lasst sie bei Zimmertemperatur ein paar Tage lang nachreifen. Und wenn eine Banane dann irgendwann tatsächlich etwas "drüber" sein sollte, ist das auch kein Problem: Aus überreifen Bananen könnt ihr schließlich noch köstliche Smoothies oder Kuchen herstellen!

Themen in diesem Artikel

Unsere Empfehlungen

Brigitte-Rezepte-Newsletter

Rezept-Newsletter

Was gibt’s heute zu essen? Leckere Rezepte, viel Gemüse, Fleisch und Fisch.

Diesen Inhalt per E-Mail versenden

Gehören Bananen in den Kühlschrank, oder nicht? Endlich gibt es Klarheit

Halten Bananen länger, wenn sie kühl gelagert werden - oder ist das eher schädlich? Noch immer wird um diese Frage gestritten; dabei ist die Antwort eigentlich ganz klar.

Du kannst mehrere E-Mail-Adressen mit Komma getrennt eingeben

E-Mail wurde versendet
Deine Mail konnte leider nicht versendet werden