VG-Wort Pixel

Ersatz für Backpulver: 5 tolle Alternativen

Ersatz für Backpulver: Teig und Zutaten
© GreenArt / Shutterstock
Auf der Suche nach Ersatz für Backpulver bieten sich verschiedene Alternativen an. Wir stellen dir fünf vor. 

Kein Backpulver mehr im Haus? Kein Problem, diese Alternativen kannst du stattdessen verwenden.

Ersatz für Backpulver – die besten Tipps

1. Natron

Der naheliegendste Ersatz ist Natron. Denn das ist Teil von Backpulver, die anderen beiden Bestandteile sind Säure und Trennmittel. Damit Natron nun als Triebmittel funktioniert, benötigt dein Rezept ein saures Element, wie z. B. Buttermilch oder Zitronensäure. Geht nichts davon, funktioniert auch ein Schuss Essig. Als Orientierung gilt: 5 Gramm Natron auf 500 Gramm Mehl.

2. Eischnee

Für Rührteig eignet sich auch Eischnee. Statt die Eier komplett in den Teig zu geben, fügst du erst mal nur das Eigelb hinzu und später den Eischnee. So gehst du vor:

  1. Trenne Eiweiß und Eigelb voneinander.
  2. Gib das Eiweiß in eine saubere (!) Schüssel. Verbleibt Eigelb darin oder sind Fettspuren in der Schüssel, wird der Eischnee nicht richtig fest.  
  3. Nun das Eiweiß mit einem Handrührgerät steif schlagen.

Ob der Eischnee fest genug ist, überprüfst du mit der Schnittprobe. Gehe mit einer Messerklinge durch den Schnee, bleibt ein Schnitt zu sehen, ist der Eischnee fertig.

3. Kohlensäurehaltiges Wasser

Auch Kohlensäure lockert einen Teig auf, weshalb du auch Sprudelwasser als Ersatz nehmen kannst. 

4. Hochprozentiger Alkohol

Für deinen Kuchenteig kannst du Backpulver mit Rum oder Cognac ersetzen, etwa  1 EL Rum für 1 TL Backpulver. Allerdings verbleibt auch nach dem Backen ein Rest von Alkohol. Also nur geeignet, wenn keine Kinder, Schwangere oder sonstige Gäste, die keinen Alkohol zu sich nehmen, bei der Kaffeetafel mit dabei sind.  

5. Pottasche

Pottasche hat einen etwas unschön klingenden Namen, dabei handelt es sich um ein Kaliumcarbonat (Kaliumsalz der Kohlensäure), das u. a. als Backtriebmittel verwendet wird. So gehen Teige in die Breite und nicht in die Höhe auf und findet sich vor allem in der Weihnachtsbäckerei wie z. B. Honigkuchenrauten oder Pfeffernuss-Plätzchen.

Rezepte ohne Backpulver

Eine andere Option ohne Backpulver zu backen, ist es, direkt auf Rezepte zurückzugreifen, die in den Zutaten keines vorsehen. Tolle Ideen kommen hier:

Suchst du noch einen Ei-Ersatz? Oder doch lieber gleich Kuchen ohne Ei? So oder so – wird es richtig lecker!

Tipp: In der Brigitte Community kannst du dich mit anderen über Rezeptideen austauschen. 

jd

Mehr zum Thema