Huhn tranchieren

Ein Huhn tranchieren ist ganz einfach - mit den Tipps der Koch-Profis aus der BRIGITTE-Versuchsküche.

1. Säubern

Das Huhn abspülen und mit der Pinzette Federkiele auszupfen.

2. Vorbereiten

Wer den - doch recht leckeren - Bürzel lieber nicht mitessen will, schneidet ihn mit der Geflügelschere ab.

3. Keulen und Flügel lösen

Mit einem scharfen (!) Messer zunächst die Haut einschneiden, dann die Gelenke durchtrennen und die Teile ablösen.

4. Filetieren

Am Brustbein entlang einen mittigen Schnitt setzen, dann die Filets dicht entlang der Knochen abschneiden.

5. Fertig

Zwei Keulen, zwei Flügel, zwei Filets - perfekt!

Fotos: Thomas Neckermann
Themen in diesem Artikel