VG-Wort Pixel

Die besten Kochtipps von Sookie aus Gilmore Girls


Es gibt nur eine wahre Köchin – und das ist Sookie St. James aus unserer All-Time-Lieblingsserie Gilmore Girls. Von ihr haben wir viel gelernt!

Die liebenswerte Chaotin, gespielt von der großartigen Melissa McCarthy, hat zwar keinen Tag in der Küche ohne Verletzungen überstanden, wusste aber immer ganz genau, wie man die besten Gerichte zaubert. Fünf unfehlbare Tipps aus Sookies Küche haben wir uns abgeschaut.

via GIPHY

1. Liebe dein Essen!

Ja, Sookie liebt Lorelai und Rori und sie liebt natürlich auch Jackson und die Kinder, aber Lebensmittel liebt sie mindestens genauso sehr. So ist es kein Wunder, dass sie und Jackson eine ganze Nacht bei den Zucchinis im Garten verbracht haben, um sie vor dem Frost zu schützen, und dass sie der Hochzeitstorte für Lorelai und Max einen Namen („Clyde“) gegeben hat. Und bei all der Liebe ist es natürlich kein Wunder, dass sie sich in ihren Gemüselieferanten verliebt hat. Das perfekte Match!

via GIPHY

2. Essen heilt alles!

Wenn es nach Sookie geht, gibt es nichts, was man mit einem guten Essen nicht wieder ins Lot bringen kann. Ob Trennung, Abschied von der Tochter, die aufs College geht, der verrückte Cousin des Ehemanns, der sich in die eigene Wohnung eingenistet hat und einfach nicht wieder gehen will, oder Lukes seltsamer Neffe (Jess!! ?), der überall für Chaos sorgt – Sookie weiß, welches Gericht jetzt unbedingt gebraucht wird.T

via GIPHY

. Je unwahrscheinlicher, desto leckerer

Ups, ist da was schief gegangen? Perfekt! Denn so entstehen die besten Gerichte. Als Luke und Sookie gemeinsam im Diner kochen, nachdem das Independence Inn abgebrannt ist, wird aus verschüttetem Cayenne Pfeffer in einer Sauce hollandaise das legendäre Cajun Eggs Benedict. Sookie ist entspannt: "Was glaubst du denn, wie sie Erdnussbutter und Penicillin erfunden haben, mein Freund?", fragt sie gut gelaunt. Also nicht ärgern, sondern ausprobieren!

via GIPHY

4. Mach das Beste aus dem, was du hast

Erdbeertorte wäre toll gewesen, aber weil du nur Blaubeeren bekommen hast, wird es halt ein Blaubeerkuchen. Kein Drama für Sookie! Sie zaubert aus allen Resten etwas Tolles. In ihrem Kopf scheint es sogar einen extra Bereich zu geben, der nur dazu da ist, ständig neue Rezepte zu entwickeln.

via GIPHY

Da die meisten von uns das nicht können, kaufen wir immer wieder neue Lebensmittel ein – und vieles wandert in die Tonne. Wer aber, wie Sookie, kreativ ist, kann der Lebensmittelverschwendung ein Ende setzen.

5. Im Zweifel: Schokolade!

Dieser Tipp könnte auch super ein Lebensmotto sein. Wenn etwas schief geht oder es besonders chaotisch wird, zieht sich Sookie zurück und gönnt sich ein Stück Toblerone. So zum Beispiel, als sie mit ihrer Tochter Martha schwanger ist und sich jeden Abend eine Stunde lang in ein Zimmer des Dragon Fly Inns zurückzieht, um ihre Lieblingsserie zu schauen und Schoki zu naschen. Welche Schokolade ihr nehmt, ist natürlich euch überlassen, aber Tatsache ist: Mit Schokolade sieht die Welt gleich ganz anders aus!

Teaserbild: Casey/twitter.com

Mehr zum Thema