Ingwer Shot: So gelingt der Gesundmacher!

Mit Ingwer-Shots bringst du dein Immunsystem auf Hochtouren! Hier erfährst du, wie du den Ingwer Shot zubereitest.

Ingwer Shot: Gut gegen Erkältung!

Der Ingwer Shot ist ein wahrer Gesundmacher in der Erkältungszeit: Er enthält Vitamin C, Phosphor, Kalium, Eisen, Magnesium, Calcium und Natrium. Dadurch stärkt er das Immunsystem und hilft gegen Müdigkeit, Übelkeit und Haarausfall. Ingwer enthält Gingerol, das antibakteriell, schmerzlindernd, entzündungshemmend und schleimlösend wirkt – daher kann der Shot gerade beim Anflug einer Erkältung die Symptome lindern. Außerdem kurbelt der Ingwer Shot den Stoffwechsel an und hat sogar einen stärkeren Effekt als Kaffee! Dazu wirkt das Getränk auch noch als natürliches Schmerzmittel und kann zum Beispiel bei Menstruationsbeschwerden, Kopfschmerzen sowie Muskelkater Anwendung finden.

Ingwer Shot: Rezept

Du brauchst:

  • Entsafter oder Standmixer
  • Handpresse

Zutaten:

  • 100 g Ingwer (Bio)
  • 2 bis 3 Zitronen (Bio)
  • Nach Belieben: 2 EL Honig oder Ahornsirup

Zubereitung:

  1. Den Ingwer in Stücke schneiden und in den Entsafter geben. Saft auffangen.
  2. Die Zitronen mit der Handpresse auspressen.
  3. Zitronensaft und Ingwersaft mischen.
  4. Nach Belieben Honig oder Ahornsirup hinzufügen

Ingwer Shot ohne Entsafter zubereiten:

  1. Zitrone mit der Handpresse auspressen.
  2. Den Ingwer schälen: Das funktioniert am besten, wenn du mit der Kante eines kleinen Löffels die Schale abreibst. Anschließend den Ingwer würfeln.
  3. Die Zutaten mit 200 ml Wasser in einem Standmixer auf höchster Stufe 1 bis 1,5 Minuten pürieren. Wem der Saft zu faserig ist, der kann die Flüssigkeit durch ein Sieb filtern.

Tipp: Wenn du den Shot noch weiter abmildern möchtest, kannst du auch noch frisch gepressten Orangensaft hinzugeben!

Ingwer Shot: Dosierung

Einen Ingwer Shot solltest du regelmäßig zu dir nehmen. Bereits 20 bis 50 ml täglich bringen dir die Vorzüge des Getränks. Der Shot wird kalt getrunken und sollte nicht auf nüchternen Magen eingenommen werden – in dem Fall kann er Sodbrennen verursachen. Wenn du scharfes Essen nicht so gut verträgst, trinke den Shot in langsamen Schlücken. Natürlich kannst du den Shot auch mit etwas Wasser (Verhältnis 1:3 oder 1:4) verdünnen, wenn er dir pur zu scharf ist.

Ingwer Shot: Haltbarkeit

Der fertige Ingwer Shot kann mithilfe eines Trichters in eine verschließbare Flasche gefüllt werden. Im Kühlschrank hält er sich bis zu einer Woche.

Alternativ kannst du den Ingwersaft auch in eine Eiswürfelform geben und in die Gefriertruhe stellen. Die Eiswürfel können bei Bedarf schnell aufgetaut und getrunken werden.

Ingwer: Shot oder Tee?

Wenn du Ingwertee zubereiten willst, gehen dir ein paar der gesunden Inhaltsstoffe verloren. So zum Beispiel ist Vitamin C hitzeempfindlich und wird daher durch das kochende Wasser zerstört. Der direkte Ingwer Shot enthält jedoch alle gesunden Inhaltsstoffe, da er kalt gepresst ist! Wusstest du übrigens, dass man Ingwer roh essen kann?

Auf der Suche nach weiteren Hausmitteln gegen Erkältung & Co.? Hier haben wir das Rezept für Hühnersuppe und hier findest du die besten Hausmittel gegen Husten. Hier erfährst du außerdem, was du bei Schüttelfrost tun kannst und hier haben wir Hausmittel gegen Fieber zusammengestellt.

Wer hier schreibt:

Themen in diesem Artikel