Kohlrabi einfrieren – mit diesem Tipp geht es ganz leicht

Kann man wirklich Kohlrabi einfrieren? Jawohl! Wie das geht, zeigen wir dir Schritt für Schritt – so bleibt die Knolle lecker.

Kohlrabi einfrieren und richtig lagern

Die Knolle enthält viele wichtige Nährstoffe und Vitamine, was Kohlrabi gesund macht – und schmeckt dabei auch noch lecker! Kohlrabi kann gekocht oder roh verzehrt werden: Das Gemüse ist vielseitig beim Kochen verwendbar, egal ob überbacken, gefüllt oder als vegetarisches Schnitzel. Richtig gelagert wird Kohlrabi (ohne Blätter) in ein feuchtes Tuch gewickelt im Kühlschrank. So hält er sich ca. eine Woche.

Kohlrabi ist vor allem ein Sommergemüse und hat Saison von Mai bis Oktober. Wer darüber hinaus noch von der Knolle kosten möchte (oder einfach zu viel gekauft hat), kann Kohlrabi einfrieren. Am besten blanchierst du die Knolle vorher. Wie das Vorbereiten geht, zeigen wir dir in sieben einfachen Schritten.

Tipps zum Kohlrabi einfrieren – so leicht geht's

  1. Setze Wasser im Topf zum Kochen auf.
  2. Kohlrabi schälen und gründlich waschen.
  3. Schneide die Knolle in Stifte.
  4. Lege die Stifte für ca. zwei Minuten in das kochende Wasser.
  5. Anschließend den Kohlrabi mit Eiswasser abschrecken.
  6. Aus dem Wasser nehmen und vollständig abkühlen lassen.
  7. Nun den Kohlrabi luftdicht in z. B. Gefrierbeutel oder -boxen portionsweise verpacken.

Tipp: Achte im Vorfeld darauf, dass du alle holzigen Stellen wegschneidest. Der Kohlrabi kann auch in Würfel, Streifen oder Scheiben geschnitten und eingefroren werden.

Kohlrabi ist bis zu zwölf Monate im Gefrierfach haltbar. Wenn du eingefrorenen Kohlrabi verwenden möchtest, lasse ihn vorher nicht auftauen! Gib ihn direkt mit in den Topf.

Rezeptideen für Kohlrabi

Für das gesunde Gemüse haben wir viele schmackhafte Kohlrabi-Rezepte: Schon mal grüne Kohlrabi-Apfel-Suppe mit Ingwer oder klare Currysuppe mit Gemüse probiert? Sehr lecker und wärmend – perfekt im Winter! Im Sommer darf es natürlich leichter sein, wie z. B. thailändischer Gemüsesalat oder Gemüseeintopf mit Pasta. Wer etwas Besonderes für Vegetarier sucht, sollte den Kohlrabi-Schnitzel-Burger versuchen. Übrigens: Kohlrabi schmeckt auch wunderbar einfach nur als Rohkost – mit einem pikanten Dip das perfekte Duo!

Videotipp: Kohl schneiden - So macht ihr es richtig!

Kohl schneiden- So macht ihr es richtig!
jd
Themen in diesem Artikel
Brigitte-Rezepte-Newsletter

Essen ist fertig!

Wir suchen für Dich täglich ein leckeres Rezept aus der Brigitte-Küche aus. Trage Dich doch ein!