Low-Carb-Lebensmittel: Diese solltet ihr kennen

Im Rahmen einer Diät steigen viele Menschen auf Low-Carb-Lebensmittel um, die eiweiß- und fettreich sind. Hier erfahrt ihr, auf welche kohlenhydratarmen Nahrungsmittel ihr setzen solltet.

In dieser Liste findet ihr Low-Carb-Lebensmittel, die keine oder nur eine geringe Anzahl an Kohlenhydraten enthalten und die ihr für Low-Carb-Rezepte verwenden könnt. Eine Low-Carb-Ernährung bedeutet aber nicht, dass man komplett auf Kohlenhydrate verzichten sollte – das Stichwort lautet Ausgewogenheit. Dann steht dem Abnehmen mit Low-Carb-Lebensmitteln nichts im Wege.

Unsere Low-Carb-Lebensmittel sind in folgende Kategorien gegliedert: 

Low-Carb-Lebensmittel: Gemüse 

Gemüse ist in der Regel kohlenhydratarm, Ausnahmen stellen zum Beispiel stärkehaltige Gemüsesorten wie Kartoffeln, Süßkartoffeln, Pastinaken oder Mais dar. Auch in Bohnen und Hülsenfrüchten stecken recht viele Kohlenhydrate. Unproblematisch sind hingegen:

  • Aubergine
  • Brokkoli
  • Blumenkohl
  • Grünkohl
  • Gurken
  • Paprika
  • Pilze
  • Rosenkohl
  • Salat
  • Spargel
  • Spinat
  • Tomaten
  • Zucchini

Low-Carb-Lebensmittel: Obst

Obst ist definitiv gesund und sollte Bestandteil einer ausgewogenen Ernährung sein. Einige Obstsorten enthalten jedoch sehr viele Kohlenhydrate und sind für eine low carb Diät-Rezepte eher ungeeignet. Folgendes Obst enthält hingegen wenige Carbs:

  • Aprikosen
  • Avocado
  • Erdbeeren
  • Grapefruit
  • Heidelbeeren
  • Himbeeren
  • Kirschen
  • Kiwi
  • Oliven
  • Orangen
  • Zitronen

Low-Carb-Lebensmittel: Nüsse & Samen

Nüsse enthalten nur wenige Kohlenhydrate und sind reich an gesunden Fetten und Ballaststoffen, deshalb eignen sie sich sehr gut für eine Low-Carb-Ernährung. Auch diverse Samen sind kohlenhydratarm: 

  • Chiasamen
  • Erdnüsse
  • Haselnüsse
  • Leinsamen
  • Mandeln
  • Sonnenblumenkerne
  • Walnüsse

Low-Carb-Lebensmittel: Fleisch

Fleisch enthält so gut wie keine Kohlenhydrate, deshalb kannst du folgende Fleischsorten für deine Low-Carb-Diät einplanen:

  • Rind
  • Hähnchen
  • Schwein
  • Lamm
  • Pute 
  • Wild

Low-Carb-Lebensmittel: Fisch & Meeresfrüchte

Ähnlich wie Fleisch, zählen die meisten Fischsorten ebenfalls zu den Low-Carb-Lebensmitteln und sind zudem reich an Eiweiß sowie Omega-3-Fettsäuren. 

  • Forellen
  • Garnelen
  • Hering
  • Lachs
  • Sardinen
  • Shrimps
  • Thunfisch

Low-Carb-Lebensmittel: Milchprodukte

Durch ihren hohen Eiweißanteil und eine geringe Menge an Kohlenhydraten sind die meisten Milchprodukte für eine Low-Carb-Ernährung geeignet. Auch die meisten Käsesorten sind kohlenhydratarm.

  • Butter
  • Käse (z. B. Appenzeller, Bergkäse, Cheddar, Edamer, Emmentaler, Gouda, Maasdamer, Parmesan, Ziegenkäse)
  • Naturjoghurt
  • Quark
  • Sahne

Sonstige Low-Carb-Lebensmittel

Neben den bereits genannten Produkten enthalten Eier, Tofu und Öl (z.B. Olivenöl) keine bis wenig Kohlenhydrate. Auch Getränke wie Wasser, Tee und Kaffee sind unproblematisch – verzichten solltet ihr im Rahmen einer Low-Carb-Ernährung aber auf Obstsäfte und Alkohol.  

Videotipp: Diese Lebensmittel sind voller Kohlenhydrate

Von wegen Low Carb! Diese gesunden Lebensmittel sind voller Kohlenhydrate
kr
Themen in diesem Artikel

Unsere Empfehlungen

Brigitte-Newsletter

Brigitte-Newsletter

Trends und Tipps aus den Bereichen Mode & Beauty, Reise, Liebe und Kochen - lies zum Wochenstart das Beste von Brigitte.

Diesen Inhalt per E-Mail versenden

Low-Carb-Lebensmittel auf einem Teller
Yummie! Low-Carb-Lebensmittel, die super schmecken

Im Rahmen einer Diät steigen viele Menschen auf Low-Carb-Lebensmittel um, die eiweiß- und fettreich sind. Hier erfahrt ihr, auf welche kohlenhydratarmen Nahrungsmittel ihr setzen solltet.

Du kannst mehrere E-Mail-Adressen mit Komma getrennt eingeben

Deine Mail wurde versendet
Deine Mail konnte leider nicht versendet werden