VG-Wort Pixel

Mangold einfrieren: So bleibt er lange haltbar

Mangold einfrieren: Frischer Mangold
© Brent Hofacker / Shutterstock
Mangold hat von Juni bis Ende August Hochsaison. Damit ihr das Gemüse noch länger genießen könnt, verraten wir hier, wie sich Mangold einfrieren lässt.

Mangold einfrieren: Schritt 1

Wenn ihr Mangold einfrieren wollt, solltet ihr darauf achten, nur frisches Gemüse zu verwenden. Am besten verarbeitet ihr es direkt nach dem Einkauf oder der Ernte aus dem Garten weiter, denn die Blätter werden schnell welk. Ihr müsst den Mangold mehrmals gründlich waschen, damit keine Erde an ihm haften bleibt. Anschließend entfernt ihr die trockenen Stielenden und schneidet eventuell die Blätter und Stiele etwas klein, damit sie sich später besser portionieren lassen.

Mangold einfrieren: Schritt 2

Bevor ihr den Mangold einfrieren könnt, solltet er zunächst blanchiert werden. Dafür gebt ihr die Blätter für eine Minute in siedend heißes Wasser, hebt sie dann mit einer Schaumkelle heraus und schreckt den Mangold sofort in einer Schüssel mit Eiswasser ab. Durch das Blanchieren behält das Gemüse seine grüne Farbe und viele gesunde Nährstoffe.

Mangold einfrieren: Schritt 3

Zuletzt müsst ihr die Blätter abtropfen lassen und trocken tupfen, bevor ihr den Mangold einfrieren könnt. Dann gebt ihr das Gemüse portionsweise in Gefrierbeutel oder -dosen, verschließt sie luftdicht und verstaut sie im Tiefkühler. Auf diese Weise gelagert hält sich der gefrorene Mangold etwa zehn Monate lang.

Mangold einfrieren – das solltet ihr beachten

  • Je nachdem, wofür ihr den Mangold später verwenden wollt, könnt ihr die Stiele und Blätter auch getrennt voneinander einfrieren. Schneidet die Stängel keilförmig aus der Blattrippe heraus und zerkleinert sie, bevor ihr sie blanchiert.
  • Den gefrorenen Mangold müsst ihr nicht auftauen, stattdessen könnt ihr ihn direkt in den Topf oder die Pfanne geben und in der Speise kochen.
  • Ähnlich wie Spinat, Rettich oder Rote Bete weist Mangold einen hohen Nitratgehalt auf. Da sich Nitrat in gesundheitsgefährdendes Nitrit umwandeln kann, sollte man gekochten Mangold nicht allzu lange warmhalten. Weitere Infos zu dem Thema erhaltet ihr in unserem Artikel Spinat aufwärmen.

Bei uns findet ihr leckere Mangold-Rezepte und wir erklären, wie ihr Mangold zubereiten könnt. Außerdem erfahrt ihr, wie man beim Spinat kochen und Kohlrabi kochen beachten sollte.


Mehr zum Thema