VG-Wort Pixel

Marshmallows grillen So gelingt die Süßware aus Schaumzucker

Marshmallows grillen: Marshmallows über dem Lagerfeuer
© Shaiith / Shutterstock
Wenn ihr im Sommer Lust auf etwas Süßes habt, könnt ihr Marshmallows grillen. Wir zeigen euch, was ihr dabei beachten müsst.

Marshmallows grillen: So geht’s

Marshmallows bestehen aus Schaumzucker und schmelzen leicht, deshalb sollte man sie nie direkt auf dem Grillrost platzieren, damit sie nicht kleben bleiben. Am besten könnt ihr Marshmallows grillen, indem ihr sie in eine Grillschale legt und aufspießt. Schaschlikspieße aus Edelstahl oder Holz eignen sich dafür beispielsweise gut. Damit die Oberfläche nicht verkohlt, solltet ihr die Marshmallows regelmäßig wenden, sie sind innerhalb weniger Minuten fertig.

Besonders gerne wird die weiße Zuckerware über dem Lagerfeuer zubereitet. Achtet dabei darauf, dass ihr sie auf lange Spieße steckt, um Verletzungen vermeiden. Auch hier gilt: Den Spieß gleichmäßig drehen und die Marshmallows nicht direkt ins Feuer halten. Am besten verwendet ihr größere Marshmallows, die sich leicht aufspießen lassen und nicht so schnell verkohlen.

Marshmallows im Ofen rösten

Wenn ihr keinen Grill habt, könnt ihr die Marshmallows auch im Ofen zubereiten. Gebt sie in eine Auflaufform und gart sie bei 160 °C Ober- und Unterhitze für sieben bis acht Minuten. Mit einem Feuerzeug oder Gasbrenner lässt sich die Süßigkeit hingegen nicht rösten, da sie den Gasgeschmack annimmt und dann ungenießbar ist.

Marshmallows grillen: Leckere Varianten

Marshmallows schmecken hervorragend in Kombination mit Obst, zum Beispiel aufgespießt mit Erdbeeren oder Pfirsich – hier könnt ihr ganz nach eurem Geschmack experimentieren. S‘mores ist ein süßes Sandwich aus den USA, für das ein gegrillter Marshmallow und ein Stück Schokolade zwischen zwei Cracker oder Kekse gesteckt werden. Ihr könnt auch ein bis zwei Marshmallows aufspießen, mit Stockbrot umwickeln und dann über die Glut halten – so erhaltet ihr ein süß gefülltes Brot. Wenn ihr Bananen grillen wollt, könnt ihr diese ebenfalls mit Marshmallows und Schokolade füllen – ein Dessert, das vor allem Kinder lieben werden!

Schokobananen: Gegrillte Banabe mit Schokostücken auf einem Teller

Was genau sind Marshmallows?

Bei Marshmallows handelt es sich um Schaumzuckerware, die – wie der Name schon sagt – hauptsächlich aus Zucker sowie Geliermittel und Eischnee bestehen. Sie sind vor allem in den USA sehr beliebt, in Deutschland findet man eine ähnliche Süßigkeit unter dem Namen Mäusespeck. Die meisten Marshmallows enthalten Gelatine und sind deshalb nicht vegetarisch. Bei uns erfahrt ihr, wie ihr Marshmallows selber machen könnt und wir haben noch weitere Grillrezepte für euch.

kr

Mehr zum Thema