VG-Wort Pixel

Nutella-Butterkeks-Kuchen Unwiderstehlich lecker: Ausgefallenes Kuchenrezept für Genießer

Nutella-Butterkeks-Kuchen: Spektakulär und dabei ganz leicht zuzubereiten.
Mehr
Nutella und Butterkeks? Das mag für manche nach Kindergeburtstag klingen, doch diese Mischung ist in diesem Kuchen ein einmaliges Geschmackserlebnis.

Die Idee ist so einfach wie genial: Butterkeks und Nuss-Nougat-Creme sind praktisch schon unser ganzes Leben lang Leckerbissen, auf die wir nicht verzichten können - warum nicht beide zu einem einmaligen Kuchen kombinieren, der ein echter Hingucker ist? Die Butterkeks-Nutella-Kuchen überzeugt im Geschmackstest und ist dabei ganz einfach zuzubereiten.

  • Nutella-Butterkeks-Kuchen: Das Rezept im Überblick
  • Ihr braucht:
  • Ca. 300 g Butterkekse
  • 400 ml Sahne
  • 250g Mascarpone
  • 200 g Nuss-Nougat-Creme
  • 1 TL Honig

Selbstverständlich funktioniert dieses Rezept auch mit anderen Nuss-Nougat-Cremes, wie etwa Produkte ohne Palmöl, genau so gut.

So funktioniert's:

  • Die Sahne mit dem Handrührer aufschlagen. Anschließend Mascarpone und Honig unterrühren.
  • Die Hälfte der Kekse jeweils mit etwas Nuss-Nougat-Creme und anschließend einem Klecks Creme bestreichen und einen zweiten Keks aufdrücken.
  • Die Kekse aufrecht in eine Springform schichten und mit der restlichen Creme bestreichen.
  • Den Kuchen vorsichtig auf die Arbeitsplatte aufklopfen, damit die Creme auch in die Zwischenräume kommt.
  • Für mindestens 3 Stunden in den Kühlschrank stellen.
  • Vorsichtig aus der Form lösen.

Ein köstlicher Kuchen, den ihr nicht einmal backen müsst - dieses Rezept ist ein echter Geheimtipp. Probiert es selbst aus!

Brigitte

Mehr zum Thema