Pfannkuchen ohne Mehl

Falls ihr euch kohlenhydratarm ernähren möchtet oder einfach gerade kein Mehl im Haus habt, könnt ihr diese Pfannkuchen ohne Mehl backen. Wir erklären, wie das leckere Rezept gelingt!

Pfannkuchen ohne Mehl
Letztes Video wiederholen
Als nächstes Video folgt in 5 Sekunden:
Käse selber machen: Käseplatte
3 tolle Tipps, wie du Käse selber machen kannst!

Pfannkuchen ohne Mehl: Die Zutaten

Zubereitungszeit: 20 Minuten

Für vier Portionen benötigt ihr:

  • 4 Eier
  • 250 ml Milch
  • 100 g Quark
  • 1 P. Vanille-Puddingpulver
  • Öl zum Ausbacken

Pfannkuchen ohne Mehl zubereiten

  1. Gebt die Eier, die Milch, den Quark und das Puddingpulver in eine Schüssel und verrührt die Zutaten mithilfe eines Handrührers zu einem Teig.
  2. Gebt etwas Öl oder alternativ ein wenig Butter in eine Pfanne und erhitzt sie auf dem Herd.
  3. Nun gebt ihr den Pfannkuchenteig portionsweise hinein und backt die Pfannkuchen bei mittlerer Hitze von beiden Seiten bis sie eine goldbraune Farbe haben. Beim Wenden müsst ihr vorsichtig sein, da sie leicht auseinanderfallen.
  4. Anschließend könnt ihr die Pfannkuchen ohne Mehl beliebig bestreichen. Besonders lecker schmecken sie mit Apfelmus, Zimt und Zucker, Schokosoße oder Kompott.

Tipp: Um die Bindung der Pfannkuchen zu verbessern, könnt ihr einige feine Haferflocken bzw. Hafermehl unter den Teig rühren.

Bananen-Pfannkuchen ohne Mehl

Als Alternative zu den Quark-Pfannkuchen könnt ihr den Teig auch mit Bananen zubereiten. Dafür benötigt ihr folgende Zutaten:

  • 2 reife Bananen
  • 3 Eier
  • 3 EL Mandelmehl
  • Öl zum Ausbacken

Schritt-für-Schritt-Zubereitung

  1. Die Bananen mit einer Gabel zerdrücken.
  2. Bananen, Eier und Mandelmehl mit einem Handmixer in einer Schüssel vermengen.
  3. Öl oder Butter in einer Pfanne erhitzen und den Teig für die Pfannkuchen ohne Mehl portionsweise hineingeben. Von beiden Seiten kurz anbraten.

Tipp: Wenn vorhanden, kann man das Mandelmehl auch durch Eiweißpulver ersetzen.

Falls ihr auf der Suche nach weiteren Pfannkuchen-Rezepten seid, haben wir hier ein paar Ideen für euch: Probiert zu Beispiel unsere Pancakes für ein üppiges Frühstück am Wochenende aus! Oder wie wäre es mit einer süßen Variante in Form von Apfelpfannkuchen? Wir haben auch Rezepte für vegane Pfannkuchen und Low-Carb-Pfannkuchen sowie eine große Auswahl an Crêpes im Angebot – wir wünschen euch guten Appetit!

Teaserbild: Africa Studio/Shutterstock
Themen in diesem Artikel