Pinienkerne rösten: So einfach geht's

Hier erfahrt ihr, wie ihr Pinienkerne rösten könnt! Wir erklären, wie ihr die leckeren Kerne in der Pfanne oder im Backofen zubereitet.

Pinienkerne: Gesund und lecker

Pinienkerne sind in vielen Rezepten eine köstliche Zutat! Ihr volles Aroma entfalten sie aber erst geröstet.

Die gerösteten Kerne werden gern als Topping auf Salate gegeben. Außerdem sind sie für viele Pesto-Rezepte essenziell. Nebenbei sind sie noch richtig gesund und punkten mit Vitamin B1 und B2. Zusätzlich sind Phosphor, Magnesium und Eisen sowie zu einem geringen Anteil auch Zink vertreten. 

Pinienkerne in der Pfanne rösten: So leicht geht's!

Die Pfanne bietet den Vorteil, dass ihr hier effizient und schnell eine kleine Menge Pinienkerne rösten könnt. Außerdem habt ihr die Kerne in der Pfanne gut im Blick, sodass nichts anbrennt!

  1. Pinienkerne in eine Pfanne geben und gut verteilen, sodass sie nicht übereinander liegen. Achtung: Kein Fett verwenden!
  2. Pinienkerne bei mittlerer Hitze rösten. 
  3. Häufiges Wenden nicht vergessen – nur so verhindert ihr ein Anbrennen beim Rösten! 
  4. Sobald die Pinienkerne goldbraun sind und einen leckeren Duft verströmen, gebt ihr sie auf einen flachen Teller und lasst sie abkühlen. 

Pinienkerne im Ofen rösten

Pinienkerne lassen sich auch im Backofen rösten. Hier verbrennen sie nicht so schnell, da sie von allen Seiten Hitze bekommen.

  1. Den Backofen auf 160 Grad Umluft einschalten.
  2. Kerne auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen.
  3. Blech für 10 Minuten in den Backofen schieben.
  4. Kerne hin und wieder wenden.
  5. Kerne aus dem Ofen nehmen und abkühlen lassen.

Tipp: Pinienkerne erst direkt vor dem Essen oder Verarbeiten rösten, andernfalls geht ihr leckeres Aroma zu schnell verloren.

Pinienkerne rösten: Lagerung

Die gerösteten Kerne werden am besten direkt verwendet, andernfalls können sie schnell ranzig werden. Bleibt doch etwas übrig, füllt man sie in einen verschließbaren Behälter und lagert sie kühl und dunkel. Anschließend schnellstmöglich verbrauchen! 

Video-Tipp: Hier erfahrt ihr, wie man ganz einfach Granatäpfel schälen kann.

Video-Kochschule: Granatäpfel schälen

Pinienkerne kaufen

Pinienkerne aus Asien sind an ihrer runden Form erkennbar. Ihr Geschmack ist etwas bitterer. Kerne aus Portugal, Spanien, der Türkei oder Italien hingegen sind milder und zeichnen sich durch einen geringeren Fettanteil aus. 

Auf der Suche nach noch mehr Küchentipps? Hier erfahrt ihr, wie ihr Maronen rösten könnt und hier erklären wir, was man beim Kürbiskerne rösten beachten muss. 

Ihr wollt euch mit anderen Feinschmeckern über Rezeptideen und Tipps & Tricks austauschen, dann schaut doch mal in unsere Community!

Wer hier schreibt:

Themen in diesem Artikel