VG-Wort Pixel

So misst du die perfekte Menge Spaghetti ab

So misst du die perfekte Menge Spaghetti ab
© tabak lejla/Shutterstock
Spaghetti kocht ihr immer mehr so auf Augenmaß? Müsst ihr gar nicht, denn das Werkzeug für die optimale Anzahl Nudeln habt ihr schon längst in der Küche.

Zu viel, zu wenig, nur gerade so genug - die richtige Menge Spaghetti für eine Portion zu finden, ist gar nicht so einfach. Dabei haben die meisten von euch das richtige Werkzeug dafür schon zu Hause - und zwar, ohne es zu wissen. Es ist ein Werkzeug, das ihr sogar im Zusammenhang mit Nudeln schon nutzt. Aber SO habt ihr es wahrscheinlich noch nie verwendet!

Gemeint ist der gute alte Spaghetti-Löffel, auch Pasta-Heber oder Nudel-Kelle genannt. Neben den Zacken, mit denen ihr die fertigen Nudeln aus dem Topf fischen könnt, hat diese Kelle nämlich wunderbarerweise in der Mitte auch noch ein Loch. Und dieses Loch ist - wohl nicht zufälligerweise - genau so groß, dass ihr die richtige Menge Spaghetti für eine Portion hineinstecken könnt.

An dieser Stelle hat unsere Redaktion Inhalte aus Pinterest integriert.
Aufgrund Ihrer Datenschutz-Einstellungen wurden diese Inhalte nicht geladen, um Ihre Privatsphäre zu schützen.
DATENSCHUTZ-EINSTELLUNGEN
Hier können Sie die Einstellungen für die Anbieter ändern, deren Inhalte sie anzeigen möchten. Diese Anbieter setzen möglicherweise Cookies und sammeln Informationen zu Ihrem Browser und weiteren, vom jeweiligen Anbieter bestimmten Kriterien. Weitere Informationen finden Sie in den Datenschutzhinweisen.

Wenn ihr also nur für euch selbst Spaghetti kochen wollt, vergesst das Augenmaß und steckt einfach so viele Spaghetti durch das Loch, wie reinpassen. Damit habt ihr die optimale Menge. Wenn ihr für zwei, drei oder vier Personen kocht, den Vorgang so oft wie nötig wiederholen. Ganz einfach, oder?

An dieser Stelle hat unsere Redaktion Inhalte aus Pinterest integriert.
Aufgrund Ihrer Datenschutz-Einstellungen wurden diese Inhalte nicht geladen, um Ihre Privatsphäre zu schützen.
DATENSCHUTZ-EINSTELLUNGEN
Hier können Sie die Einstellungen für die Anbieter ändern, deren Inhalte sie anzeigen möchten. Diese Anbieter setzen möglicherweise Cookies und sammeln Informationen zu Ihrem Browser und weiteren, vom jeweiligen Anbieter bestimmten Kriterien. Weitere Informationen finden Sie in den Datenschutzhinweisen.
uk

Mehr zum Thema