VG-Wort Pixel

Steak-Garstufen: Von rare bis well done

Steak-Garstufen: Steaks in verschiedenen Garstufen
© aleksandr talancev/Shutterstock
Es ist gar nicht so leicht, beim Fleisch den perfekten Garpunkt zu treffen. Wir erklären euch, welche Steak-Garstufen es gibt und mit welcher Kerntemperatur ihr sie erreicht.

Die Steak-Garstufen im Überblick

Garstufe

deutsche Bezeichnung

Zustand

Kerntemperatur

blue

blau

fast roh

max. 38 °C

rare

blutig

Kern roh

ca. 46 °C

medium rare

englisch

leicht blutig

ca. 52 °C

medium

rosa

halb durchgebraten

55 - 60 °C

medium well

halbrosa

fast durchgebraten

ca. 62 °C

well done

durch

durchgebraten

65 - 70 °C

Ihr solltet beachten, dass es sich bei den Temperaturangaben lediglich um Richtwerte handelt, da die Kerntemperatur unter anderem von der Dicke des Steaks und der Fleischsorte abhängig ist. Stecht mit dem Thermometer an der dicksten Stelle ins Fleisch ein und messt die Temperatur dort, um ein möglichst genaues Ergebnis zu erhalten.

Steak-Garstufen im Detail

Steak-Garstufen im Überblick
© Anastasiia Skorobogatova/Shutterstock

Blue

Wenn das Steak blue gebraten ist, ist es innen noch fast roh, dunkelrot und roter Fleischsaft tritt aus, da es nur sehr kurz angebraten wird. Die äußere Kruste ist leicht gebräunt. 

Rare

Der Gargrad rare trifft auf blutige Steaks zu. Außen ist das Fleisch etwas stärker gegart als ein blue gebratenes Steak, innen ist es immer noch rot und roh. Die Fleischfasern am Rand haben eine leicht dunklere Farbe angenommen.

Medium rare

Medium rare ist für viele Fleisch-Liebhaber die perfekte Steak-Garstufe. Der überwiegende Teil ist rosa, im Inneren ist das Fleisch noch etwas roh. Außen weist es eine knusprige Kruste auf.

Medium

Ein medium gebratenes Steak ist leicht über den Punkt gegart, innen aber noch schön rosa, zart und saftig. Nach außen wird das Fleisch immer fester, die Kruste ist knusprig.

Medium well

Die Garstufe medium well bedeutet, dass kein Fleischsaft mehr austritt und das Steak fast durchgebraten ist. Die Kruste ist kräftig braun und das Fleisch nur noch in der Mitte leicht rosa.

Well done

Das Fleisch ist vollständig durchgebraten und hat eine einheitlich braune Farbe, die Kruste ist dunkelbraun. Das Steak ist nicht mehr so zart, nichtsdestotrotz kann es immer noch saftig schmecken.

Tipps für ein perfekt gegartes Steak

  • Nehmt das Fleisch etwa 30 Minuten vor dem Braten aus dem Kühlschrank, damit es Zimmertemperatur annehmen kann.
  • Ihr solltet die Steaks vorab salzen, jedoch erst kurz vor dem Servieren pfeffern, sonst verbrennt der Pfeffer und wird bitter.
  • Bratet die Steaks in einer gusseisernen Pfanne kurz von beiden Seiten bei starker Hitze scharf an, am besten in Butterschmalz oder Rapsöl.
  • Anschließend gart ihr sie bei 80 °C Umluft im Ofen bis zur gewünschten Garstufe.
  • Lasst das Fleisch vor dem Servieren etwa 10 Minuten ruhen, damit sich der Fleischsaft gleichmäßig verteilen kann.

Bei uns findet ihr weitere Tipps, die ihr beachten solltet, wenn ihr ein Steak braten bzw. ein Steak grillen wollt. Außerdem stellen wir euch leckere Grillrezepte vor.

kr

Mehr zum Thema