Veganer Parmesan – die pflanzliche Alternative

Veganer Parmesan ist mit wenigen Zutaten schnell zubereitet und nicht nur in der veganen, sondern auch in der vegetarischen Küche von Bedeutung! Hier erfährst du, wie du ihn selbst herstellen kannst.

Veganer Parmesan: Ein Zugewinn – auch für Vegetarier!

Veganer Parmesan – das klingt erst mal nach Verzicht und trostlosem Geschmack! Aber vorweg: Dem ist nicht so! Denn die vegane Variante kann absolut mit dem italienischen Reibekäse mithalten. Und das Beste daran: Nicht nur Veganer werden sich über das vegane Rezept freuen, auch Vegetarier erhalten damit eine echte Alternative! Parmesan wird nämlich nicht (wie von vielen angenommen) nur aus Kuhmilch hergestellt, sondern auch mit Kälberlab zur Gerinnung angereichert. Lab wird aus den Mägen junger Kälber gewonnen, die letztendlich dafür und für weitere Verwertungsprodukte in sehr jungem Alter geschlachtet werden. Wer also seine Ernährung vegetarisch ausrichtet und nur Produkte von lebenden Tieren zu sich nimmt, der ist mit Parmesankäse leider auf dem Holzweg! Der vegane Parmesan besteht hingegen aus keinerlei tierischen Produkten und ist demnach rein pflanzlich.

Veganer Parmesan: Das Rezept

Zutaten:

  • 100 g naturbelassene Cashewkerne
  • 50 g geschälte, gehackte Mandeln 
  • 3 EL Hefeflocken
  • 1 TL Salz
  • 1/4 TL Knoblauchpulver
  • optional: frisch geriebene Muskatnuss oder eine Prise Pfeffer

Zubereitung:

  1. Fülle alle Zutaten in einen leistungsstarken Standmixer und zerkleinere sie. 
  2. Sobald alles fein gemahlen ist, ist dein veganer Parmesan bereits fertig. Sollten doch noch ein paar Stückchen enthalten sein, so macht das gar nichts. Achtung: Mixe die Zutaten nicht zu lange, da nach einer Weile das Öl aus den Cashews austritt und die Masse verklumpen lässt.
  3. Verwende den veganen Parmesan frisch auf deiner Pasta oder fülle ihn in ein Schraubglas und verschließe ihn luftdicht. Im Kühlschrank aufbewahrt hält er sich circa 14 Tage.

Tipp: Du kannst auch mit anderen Nüssen experimentieren und die Cashews oder Mandeln durch Paranüsse oder Sonnenblumenkerne austauschen. 

Rezepte: BRIGITTE: Vegane weiße Mousse au Chocolat

Rezepte mit veganem Parmesan

Du bist auf der Suche nach Gerichten, bei denen du die vegane Alternative direkt verkosten kannst? Wir haben da etwas vorbereitet: Hier findest du unser bestes Rezept für vegane Bolognese oder vegane Spaghetti mit Linsen-Bolognese. Weitere vegane Rezepte oder auch vegetarische Rezepte haben wir hier zusammengestellt!

Du möchtest dich mit anderen über vegane Rezepte und Zubereitungsmethoden austauschen? Dann schaue doch mal in unsere BRIGITTE-Community! 

Wer hier schreibt:

Themen in diesem Artikel