Äpfel dünsten

Äpfel dünsten ist ganz einfach - mit den Tipps der Koch-Profis aus der BRIGITTE-Küche. Wir zeigen es Ihnen Schritt für Schritt im Video.

Video-Kochschule: Äpfel dünsten
Letztes Video wiederholen

Beim Dünsten werden Zutaten in wenig Flüssigkeit oder im eigenen Saft gegart. Wir zeigen Ihnen hier, wie Sie Äpfel dünsten. Vor dem Dünsten den Apfel schälen und halbieren. Die Kerne werden entfernt und der Apfel wird in kleine Stücke geschnitten. Die Apfelstücke nun mit Zitronensaft beträufeln - das verhindert, dass der Apfel braun wird.

Butter und Zucker in einer Pfanne schmelzen, die Äpfel in die Pfanne geben, mit einem Schuss Wasser oder Weißwein begießen und die Pfanne abdecken. Die Äpfel dünsten, bis sie weich sind. Gedünstete Äpfel können zu Apfelkuchen, Apfeltorte oder Kompott weiterverarbeitet werden.

Themen in diesem Artikel

Unsere Empfehlungen

Brigitte-Rezepte-Newsletter

Essen ist fertig!

Wir suchen für Dich täglich ein leckeres Rezept aus der Brigitte-Küche aus. Trage Dich doch ein!