Eier pochieren

Eier pochieren ist ganz einfach - mit den Tipps der Koch-Profis aus der BRIGITTE-Küche. Wir zeigen es Ihnen Schritt für Schritt im Video.

Video-Kochschule: Eier pochieren
Letztes Video wiederholen
Als nächstes Video folgt in 5 Sekunden:
Rehkeule zubereiten: So einfach geht's

Wie funktioniert Eier pochieren? Hier die Antwort: Essig in 75 Grad heißes Wasser geben, ein Ei aufschlagen und vorsichtig ins heiße Essigwasser gleiten lassen. Jetzt mit zwei Esslöffeln aus dem Ei ein Päckchen formen.

Nach drei bis vier Minuten kann das Ei mit einer Schaumkelle aus dem Topf herausgeholt werden. Nun nur noch per Fingerdruck prüfen, ob das pochierte Ei fest genug ist, und es zum Abschrecken kurz in kaltes Wasser geben. Die überstehenden Enden können abgeschnitten werden.

Pochierte Eier sind auch als verlorene Eier bekannt. Sie schmecken auf Toast, mit Speckstreifen oder mit Senfsoße. Pochierte Eier sind außerdem die Grundlage für Eggs Benedict.

Unsere Empfehlungen

Brigitte-Rezepte-Newsletter

Essen ist fertig!

Wir suchen für Dich täglich ein leckeres Rezept aus der Brigitte-Küche aus. Trage Dich doch ein!

Diesen Inhalt per E-Mail versenden

Eier pochieren

Eier pochieren ist ganz einfach - mit den Tipps der Koch-Profis aus der BRIGITTE-Küche. Wir zeigen es Ihnen Schritt für Schritt im Video.

Du kannst mehrere E-Mail-Adressen mit Komma getrennt eingeben

Deine Mail wurde versendet
Deine Mail konnte leider nicht versendet werden