Fisch braten

Fisch braten ist ganz einfach - mit den Tipps der Koch-Profis aus der BRIGITTE-Küche. Wir zeigen es Ihnen Schritt für Schritt im Video.

Video-Kochschule: Fisch braten
Letztes Video wiederholen
Als nächstes Video folgt in 5 Sekunden:
Lebensmittel, die auf gar keinen Fall in die Mikrowelle dürfen! 
Diese Lebensmittel gehören nicht in die Mikrowelle

Warum wir Fisch braten? Wegen der leckeren Kruste natürlich! Mit dieser Anleitung gelingt gebratener Fisch ganz einfach. Erhitzen Sie zunächst Öl in einer beschichten Pfanne. In der Zwischenzeit die Fischfilets auf der Hautseite leicht einritzen, damit sie sich beim Braten nicht wölben. Den Fisch auf der Fleischseite mit Zitronensaft und Salz würzen.

Die Hautseite wird zuerst angebraten. Dann den Fisch wenden und die Fleischseite der Fischfilets nur kurz anbraten. Rosmarin, Lorbeer und Knoblauch in die Pfanne geben - sie sorgen für Aroma. Geben Sie außerdem Butter in die Pfanne - ihr Fett ist ein Geschmacksträger und nimmt das Aroma der Gewürze auf. Den Fisch immer wieder mit der aromatisierten Butter beträufeln. Nach fünf Minuten Braten ist der Fisch gar.

Themen in diesem Artikel