Granatäpfel schälen

Granatäpfel schälen ist ganz einfach – mit den Tipps der Koch-Profis aus der BRIGITTE-Küche. Wir zeigen es euch Schritt für Schritt im Video.

Video-Kochschule: Granatäpfel schälen
Letztes Video wiederholen

Granatapfel ist köstlich, aber Granatapfelsaft hinterlässt hartnäckige Flecken. Wie also bekommt man die Kerne ohne Spritzen aus dem Inneren des Granatapfels heraus?

Schneidet zunächst ein Rechteck um den Blütenansatz des Granatapfels. Dann die Haut des Granatapfels so dünn wie möglich einschneiden: Nun lässt sich der Blütenansatz entfernen und man kann den Granatapfel öffnen, um die Kerne zu entfernen. Die weiße Haut im Inneren des Granatapfels ist bitter und sollte ebenfalls entfernt werden.

Granatapfelkerne sind sehr reich an Mineralstoffen und Vitamin C. Sie schmecken pur, als Saft oder in süßen Nachspeisen.

Unsere Empfehlungen

Brigitte-Rezepte-Newsletter

Essen ist fertig!

Wir suchen für Dich täglich ein leckeres Rezept aus der Brigitte-Küche aus. Trage Dich doch ein!