Kaninchen zerteilen

Kaninchen zerteilen ist ganz einfach - mit den Tipps der Koch-Profis aus der BRIGITTE-Küche. Wir zeigen es Ihnen Schritt für Schritt im Video.

Video-Kochschule: Kaninchen zerteilen
Letztes Video wiederholen

Kaninchen zerlegen ist gar nicht schwer: Zunächst müssen Keulen und Vorderläufe leicht eingeschnitten werden, damit man sie einfacher aufbrechen und lösen kann. Mithilfe einer Schere lässt sich der Brustkorb leicht aufschneiden. Leber und Nieren entfernen, die Fettschicht von den Nieren abziehen und die Leber klein schneiden. Beides am besten mit Butter und Kräutern in einer Pfanne braten.

Erst jetzt das Kaninchen komplett öffnen, sodass auch Lunge und Herz entfernt werden können. Eine Küchenschere eignet sich perfekt, um die Bauchlappen entlang der Rippenknochen abzuschneiden. Knorpel und Halsknochen entfernen, das Kaninchen halbieren und die Ränder vom Rücken abschneiden. Je nach Rezept können die Teile jetzt weiterverarbeitet werden.

Themen in diesem Artikel
Brigitte-Rezepte-Newsletter

Essen ist fertig!

Wir suchen für Dich täglich ein leckeres Rezept aus der Brigitte-Küche aus. Trage Dich doch ein!