Medaillons binden

Medaillons binden ist ganz einfach - mit den Tipps der Koch-Profis aus der BRIGITTE-Küche. Wir zeigen es Ihnen Schritt für Schritt im Video.

Video-Kochschule: Medaillons binden
Letztes Video wiederholen

Medaillons binden ist eine gute Idee, da das Fleisch beim Braten seine Form behält. Außerdem kann man Aromaträger wie Kräuter oder Speck mit einwickeln.

Zuerst wird das Filet von Haut, Sehnen und Fett befreit. Dazu verwendet man am besten ein großes, scharfes Messer. Schneiden Sie nun eine vier bis fünf Zentimeter dicke Scheibe vom Fleisch ab und umwickeln sie das Medaillon mit einer dünnen Scheibe Speck. Nun Küchengarn außen um das Fleisch und den Speck wickeln und zubinden. Wer mag, steckt noch Rosmarinstiele zwischen Küchengarn und Fleisch gesteckt - das sorgt für Aroma. Die Medaillons nach dem Binden braten und das Küchengarn vor dem Servieren entfernen.