Tomaten häuten und schneiden

Tomaten häuten und schneiden ist ganz einfach – mit den Tipps der Koch-Profis aus der BRIGITTE-Küche. Wir zeigen es euch Schritt für Schritt im Video.

Video-Kochschule: Tomaten häuten und schneiden
Letztes Video wiederholen
Als nächstes Video folgt in 5 Sekunden:
So hast du Griechischen Salat noch nie gegessen!

Um Tomaten zu häuten, die Haut zunächst kreuzweise einritzen, dann die Tomaten in leicht kochendes Wasser geben und anschließend in Eiswasser abschrecken. So lässt sich die Haut leicht abziehen. Die Tomaten vierteln, entkernen und das Fruchtfleisch je nach Rezept weiter verarbeiten.

Für eine gute Tomatensoße eignen sich vor allem Strauch- oder Flaschentomaten. Flaschentomaten schmecken aromatischer und süßlicher. Für gefüllte Tomaten sind besonders Fleischtomaten gut geeignet. Dazu zunächst den Deckel abschneiden und die Kerne zwischen den Fruchtwänden mit einem kleinen Löffel herausschaben. Die Tomaten gut abtropfen lassen.

Für Salate sollten die Tomaten so angeschnitten werden, dass die Fruchtwand in der Mitte liegt – so haften die Kerne gut in der Scheibe.

Themen in diesem Artikel
Brigitte-Rezepte-Newsletter

Essen ist fertig!

Wir suchen für Dich täglich ein leckeres Rezept aus der Brigitte-Küche aus. Trage Dich doch ein!