VG-Wort Pixel

Köttbullar: Das Original-Rezept von IKEA

Köttbullar mit Stampfkartoffeln
Foto: Cesarz/Shutterstock
IKEA hat auf Twitter das Original-Rezept für Köttbullar preisgegeben – und wir verraten es euch! Dazu gibt es eine leckere Sahnesoße.
Fertig in 2 Stunden 30 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Gut vorzubereiten, Klassiker

Zutaten

Für
4
Portionen

Köttbullar:

Gramm Gramm Rinderhackfleisch

Gramm Gramm Schweinehackfleisch

Zwiebel

Knoblauchzehe

Gramm Gramm Semmelbrösel

Ei

EL EL Milch

Salz, Pfeffer

Öl (zum Braten)

Soße:

Gramm Gramm Butter

Gramm Gramm Mehl

Milliliter Milliliter Gemüsebrühe

Milliliter Milliliter Rinderbrühe

Gramm Gramm Crème Double

TL TL Sojasauce

TL TL Dijon-Senf

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Für die Köttbullar:

  2. Das Rinder- und Schweinehack mit den Fingern in einer Schüssel vermengen. Die Zwiebel schälen und fein würfeln. Die Knoblauchzehe abziehen und zerdrücken oder klein schneiden.
  3. Zwiebeln, Knoblauch, Semmelbrösel und Ei zum Fleisch geben und alle Zutaten gut vermischen. Zuletzt die Milch hinzufügen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  4. Die Hackfleischmasse zu kleinen Bällchen formen. Die Köttbullar auf einen sauberen Teller legen, mit Frischhaltefolie abdecken und für zwei Stunden in den Kühlschrank stellen – so behalten sie später ihre Form.
  5. Bei mittlerer Hitze das Öl in einer Pfanne das Öl erhitzen und die Fleischbällchen darin von allen Seiten knusprig anbraten.
  6. Die Köttbullar in eine ofenfeste Form geben und im vorgeheizten Ofen bei 180 °C Ober-/Unterhitze oder 160 °C Umluft 30 Minuten lang fertig garen.
  7. Für die Soße:

  8. Die Butter in einem Topf zerlassen, das Mehl hinzufügen und 2 Minuten lang verrühren, sodass eine Mehlschwitze entsteht.
  9. Nach und nach die Gemüse- und Rinderbrühe hinzufügen und weiter rühren. Anschließend die Crème double, Sojasauce und den Senf dazu geben. Alles zum Kochen bringen bis eine dickliche Soße entsteht.
Tipp Zu den Köttbullar Salzkartoffeln oder Kartoffelstampf und Preiselbeeren servieren.

Das original Köttbullar-Rezept von IKEA

Auf dem Twitter-Account von IKEA UK wurde eine Schritt-für-Schritt-Anleitung gepostet, mit der wir die leckeren schwedischen Hackbällchen zu Hause selber machen können:

Das Rezept für die Köttbullar ist gar nicht schwer und ihr braucht nur wenige Zutaten. Probiert es aus – die Fleischbällchen schmecken mindestens genauso gut wie im Möbelhaus!


Mehr Rezepte