Pak Choi – die besten Rezepte

Leckere Rezepte für Pak Choi: Ob gebratene Nudeln, gebratener Reis, Suppe, oder als Beilage zu Fleisch, Pak Choi bereichert viele Rezepte.

Pak Choi – ein Trendgemüse nicht nur für die Asia-Küche

Pak Choi, auch Senfkohl und Blätterkohl genannt, ist eine grüne Kohlsorte. Der Verwandte des Chinakohls wird vorwiegend in der asiatischen Küche verwendet. Pak Choi wächst hauptsächlich in Asien, wird heute aber auch in Europa angebaut.

Wer Kohl mag, wird Pak Choi lieben! Sein Geschmack ist mildwürzig, die dunklen Blätter schmecken leicht bitter. Pak Choi passt zu Fleisch wie Lamm und Ente ebenso wie zu Reis und anderem Gemüse und eignet sich auch für in Suppen. Besonders gern wird Pak Choi mit Sojasoße kombiniert.

Mit nur 19 Kilokalorien pro 100 Gramm ist Pak Choi - wie viele andere Kohlsorten - ein kalorienarmes Gemüse. Es steckt außerdem viel Gutes in ihm: Pak Choi enthält Eisen, Magnesium, Kalzium und weitere wichtige Vitamine und Nährstoffe.

Bei der Zubereitung von Pak Choi Rezepten werden die Wurzeln abgeschnitten und die hell- bis dunkelgrünen Blätter gekocht, gegart oder gebraten. Damit Pak Choi knackig bleibt, sollte man ihn nur kurz braten oder kochen.

Themen in diesem Artikel
Brigitte-Rezepte-Newsletter

Essen ist fertig!

Wir suchen für Dich täglich ein leckeres Rezept aus der Brigitte-Küche aus. Trage Dich doch ein!