VG-Wort Pixel

Kohlrabi-Nudeln mit Cashew-Soße

Kohlrabi-Nudeln mit Cashew-Soße
Foto: Thomas Neckermann
Nudeln und Kohlrabi – eine ungewöhnliche, aber dafür umso leckere Kombination. Wenn dann noch die nussige Cashew-Soße dazukommt, ist der Genuss perfekt.
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 25 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Schnell, Vegan

Pro Portion

Energie: 645 kcal, Kohlenhydrate: 87 g, Eiweiß: 22 g, Fett: 23 g

Zutaten

Für
3
Portionen

Schalotten

Gramm Gramm Kohlrabis

EL EL Rapskernöl

TL TL Gemüsebrühe (Pulver)

Gramm Gramm Cashewmus

EL EL Sojasauce

Gramm Gramm Linguine

Salz

Bio-Zitrone

Stiel Stiele Basilikum

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Schalotten abziehen, fein würfeln. Kohlrabi schälen, am besten auf einem Gemüsehobel in mittelfeine Stifte hobeln. Reichlich Wasser aufkochen. Öl in einer Pfanne erhitzen, Schalotten darin glasig dünsten. Kohlrabi dazugeben und 2–3 Minuten mitdünsten.
  2. 200 ml kochendes Wasser, Brühe, Cashewmus und Sojasoße mit einem Schneebesen gut verrühren, zum Kohlrabi geben und zugedeckt 10 Minuten kochen lassen.
  3. Nudeln und Salz ins Kochwasser geben, nach Packungsangabe bissfest kochen. Zitrone heiß abspülen, trocknen, 2 TL Schale abreiben. Basilikum abspülen, in Streifen schneiden. Mit der Zitronenschale unter den Kohlrabi mischen. Nudeln abgießen und mit der Soße mischen.
Tipp Etwas Nudelkochwasser auffangen und die Soße eventuell damit verdünnen.

Dieses Rezept ist in Heft 6/2020 erschienen.


Mehr Rezepte