Kokos-Chutney

Ähnlich lecker
Kokosmilch RezepteChutneyCreme Rezepte
Zutaten
für Portionen
  • 0,5 Kokosnüsse
  • 1 Zitrone
  • 1 EL Rohrzucker
  • 2 TL Mandelmus (aus dem Glas)
  • 4 EL Kokosmilch (aus der Dose)
  • 4 EL Vollmilchjoghurt
  • 1 Prise Salz
  • 0,5 TL Cayennepfeffer
Zutaten bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung
  1. Kokosnuss öffnen. Die braune Haut des Kokosfleisches mit einem Sparschäler abschälen. Das Kokosfleisch raspeln (ergibt etwa 120 g). Die Zitrone dick schälen, dabei die weiße Haut mit abschneiden. Mit einem spitzen Küchenmesser die Zitronenfilets links und rechts an den Trennwänden entlang herauslösen. Kokosraspel, Zitronenstücke, Rohrzucker, Mandelmus, Kokosmilch und Joghurt im Mixer pürieren. Das Chutney kräftig mit Salz und Cayennepfeffer abschmecken.
Tipp!

So wird die Kokosnuss geknackt: Die dunklen Augen mit einem Schraubenzieher einstechen und die Flüssigkeit herauslaufen lassen. Kokosnuss in einen auf 200 Grad, Umluft 180 Grad, Gas Stufe 4 vorgeheizten Backofen schieben und 15 Minuten erhitzen. Mit einem Hammer auf die heiße Kokosnuss schlagen, damit die Schale aufspringt. Das Kokosfleisch herauslösen, Reste mit einem Messer ablösen. Wenn Sie die Kokosflüssigkeit nicht wollen, brauchen Sie die Nuss vorm Erhitzen nicht aufzustechen.

Passt gut zu: Linsen-Mangold-Curry

Weitere Rezepte
Indische Rezepte

Noch mehr Rezepte