VG-Wort Pixel

Kokos-Flammeri auf herbstlichem Obstsalat

Kokos-Flammeri auf herbstlichem Obstsalat
Foto: Janne Peters
Nicht nur optisch ein Highlight! Zusammen mit den Früchten werden sie zum wahren Geschmackserlebnis.
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 25 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Kalorienarm, ohne Alkohol, Vegetarisch, Schnell

Pro Portion

Energie: 295 kcal, Kohlenhydrate: 37 g, Eiweiß: 8 g, Fett: 13 g

Zutaten

Für
6
Portionen

Für den Flammeri:

Eier

Milliliter Milliliter Kokosmilch

Stück Stück Ingwer (20 g)

Milliliter Milliliter Sojamilch (ungesüßt)

Gramm Gramm Zucker (braun)

Gramm Gramm Weichweizengrieß

Für den Obstsalat:

Gramm Gramm Pflaumen

Apfel

Gramm Gramm Weintrauben

Zitrone

EL EL Quittengelee

Gramm Gramm Mandelblätter

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Für den Flammeri:

  2. Die Eier trennen. Das Eiweiß steif schlagen. Eigelb mit 1 EL Kokosmilch verrühren. Den Ingwer schälen und fein reiben. Zusammen mit der restlichen Kokosmilch, Sojamilch und Zucker in einem kleinen Topf aufkochen. Grieß unter Rühren einrieseln lassen. Die Masse etwa fünf Minuten unter Rühren kochen lassen, bis sie leicht eindickt. Erst die Eigelbmischung unterrühren, dann den Eischnee unterheben. Masse in sechs Förmchen füllen und im Kühlschrank mindestens zwei Stunden fest werden lassen.
  3. Für den Obstsalat:

  4. Das Obst waschen. Pflaumen entsteinen und vierteln, Apfel vierteln und in Scheiben schneiden, Trauben von den Stielen zupfen, eventuell halbieren. Zitrone auspressen. Saft mit Quittengelee und 60 ml Wasser aufkochen, bis das Gelee gelöst ist. Marinade über das Obst geben und kurz durchziehen lassen. Die Mandelblättchen in einer Pfanne ohne Fett rösten. Salat auf Tellern anrichten. In die Mitte den Flammeri stürzen und mit Mandelblättchen bestreuen.