VG-Wort Pixel

Kokos-Joghurt mit Rhabarberkompott

kokos-joghurt-mit-rhabarberkompott-500.jpg
Foto: Thomas Neckermann
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 30 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Eiweißreich, Low Carb, ohne Alkohol, Schnell

Pro Portion

Energie: 405 kcal, Kohlenhydrate: 15 g, Eiweiß: 42 g, Fett: 19 g

Zutaten

Für
4
Portionen

Rhabarber

Gramm Gramm Rhabarber

Bio-Zitrone

Gramm Gramm Zucker

EL EL Kokoswasser

Joghurt

Gramm Gramm griechischer Joghurt (10 % Fett)

Milliliter Milliliter Kokoswasser (80-100 ml)

EL EL Kokosblüten

EL EL Muscavado Zucker (oder braunen Zucker)

EL EL Mandeln

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Für den Rhabarber:

  2. Rhabarber abspülen und jeweils die Enden knapp abschneiden. Nur von den dickeren Stangen die Schale abziehen, Rhabarber in knapp 1 cm dicke Stücke schneiden. Die Zitrone heiß abspülen, trocken tupfen und mit einem Sparschäler ein etwa 2 cm langes Schalenstück abschälen.
  3. Rhabarber, Zucker, Kokoswasser und die Zitronenschale in einem Topf verrühren. Rhabarber aufkochen und etwa 3 Minuten bei kleiner Hitze kochen, vom Herd nehmen und mit Deckel noch 5 Minuten ziehen lassen.
  4. Für den Joghurt:

  5. Den Joghurt und das Kokoswasser gut verrühren und zusammen mit dem Kompott auf Schälchen verteilen.
  6. Mandelstifte in einer Pfanne ohne Fett goldbraun rösten. Zusammen mit Kokosblüten-, Muscovado- oder braunem Zucker über Joghurt und Rhabarber streuen.

Hier geht es zum Rezept für klassisches Rhabarberkompott.


Mehr Rezepte