Kokos-Joghurt mit Rhabarberkompott

Ähnlich lecker
Joghurt
Zutaten
für Portionen
Rhabarber
  • 500 Gramm Rhabarber
  • 0,5 Bio-Zitronen
  • 60 Gramm Zucker
  • 5 EL Kokoswasser
Joghurt
  • 450 Gramm griechischer Joghurt (10 % Fett)
  • 100 Milliliter Kokoswasser (80-100 ml)
  • 3 EL Kokosblüte
  • 3 EL Muscavado Zucker (oder braunen Zucker)
  • 2 EL Mandeln
Zutaten bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung
Für den Rhabarber:
  1. Rhabarber abspülen und jeweils die Enden knapp abschneiden. Nur von den dickeren Stangen die Schale abziehen, Rhabarber in knapp 1 cm dicke Stücke schneiden. Die Zitrone heiß abspülen, trocken tupfen und mit einem Sparschäler ein etwa 2 cm langes Schalenstück abschälen.
  2. Rhabarber, Zucker, Kokoswasser und die Zitronenschale in einem Topf verrühren. Rhabarber aufkochen und etwa 3 Minuten bei kleiner Hitze kochen, vom Herd nehmen und mit Deckel noch 5 Minuten ziehen lassen.
Für den Joghurt:
  1. Den Joghurt und das Kokoswasser gut verrühren und zusammen mit dem Kompott auf Schälchen verteilen.
  2. Mandelstifte in einer Pfanne ohne Fett goldbraun rösten. Zusammen mit Kokosblüten-, Muscovado- oder braunem Zucker über Joghurt und Rhabarber streuen.

Hier geht es zum Rezept für klassisches Rhabarberkompott.

Weitere Rezepte
Nachtisch RezepteNuss Rezepte

Noch mehr Rezepte

Brigitte-Rezepte-Newsletter

Essen ist fertig!

Wir suchen für Dich täglich ein leckeres Rezept aus der Brigitte-Küche aus. Trage Dich doch ein!

Neuer Inhalt