VG-Wort Pixel

Kokos-Kabeljau mit Mango-Avocado-Salat

Kokos-Kabeljau mit Mango-Avocado-Salat
Foto: Christian Verlag/Silvio Knezevic
Koch: Gastrezept
Fertig in 46 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Eiweißreich, Low Carb, ohne Alkohol

Pro Portion

Energie: 816 kcal, Kohlenhydrate: 16 g, Eiweiß: 39 g, Fett: 65 g

Zutaten

Für
2
Portionen

Für den Salat:

Mango

Avocado (geschält)

rote Zwiebel (klein)

Gurke

Handvoll Handvoll Koriander (frisch)

Knoblauchzehe

EL EL Olivenöl

Limette (den Saft einer Limette)

Salz

Für den Fisch:

Gramm Gramm Kabeljaufilets

Gramm Gramm Kokosmehl

TL TL Ingwerpulver

Salz

EL EL Kokosöl

Milliliter Milliliter Kokosmilch

Gramm Gramm Kokosraspeln


Zubereitung

  1. Den Ofen auf 180 °C vorheizen.
  2. Für den Salat die Mango schälen und in kleine Würfel schneiden. Die Avocado ebenfalls in kleine Würfel schneiden. Die Zwiebel schälen und fein würfeln. Die Gurke waschen und klein würfeln. Den Koriander waschen, trockenschütteln und klein hacken. Den Knoblauch abziehen und pressen. Alles zusammen mit dem Olivenöl, dem Limettensaft und dem Salz mischen und den Salat bis zur Verwendung in den Kühlschrank stellen.
  3. Für den Fisch die Kabeljaufilets waschen, trockentupfen und gegebenenfalls von Gräten befreien.
  4. In einem Teller Kokosmehl, Ingwerpulver und Salz vermischen. 1 EL Kokosöl schmelzen und mit der Kokosmilch verrühren, in einen zweiten Teller geben. In einen dritten Teller die Kokosraspeln geben.
  5. Die Fischfilets nacheinander zuerst in die Kokosmilch tauchen, dann in der Mehl-Mischung wenden, noch einmal in die Kokosmilch tauchen und abschließend in den Kokosraspeln wälzen. Dabei die Raspeln gut andrücken, so dass alle Seiten damit bedeckt sind.
  6. Ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech mit dem restlichen Kokosöl bestreichen. Die Filets darauf verteilen und etwa 12 Minuten im Ofen backen, dabei nach der Hälfte der Zeit einmal vorsichtig wenden.
  7. Den Fisch mit dem Mango-Avocado-Salat anrichten.
Tipp Dazu passen: Knusprige Maniok-Chips

Dieses Rezept stammt aus dem Buch "Paleo Power for Life" von Nico Richter (Christian Verlag).