VG-Wort Pixel

Kokos-Koriander-Sprinkle

Kokos-Koriander-Sprinkle
Foto: Thomas Neckermann
Ein würziges Topping für das perfekte Asia-Menü: Das Kokos-Koriander-Sprinkle mit Cashewkernen ist schnell gemacht und rundet jeden Gang wunderbar ab.
Fertig in 15 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Schnell, Vegan

Pro Portion

Energie: 50 kcal, Kohlenhydrate: 1 g, Eiweiß: 1 g, Fett: 5 g

Zutaten

Für
6
Portionen

Gramm Gramm Kokosraspeln

Limette

Bund Bund Koriander

Gramm Gramm Cashewkerne (gesalzen)

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Kokosraspel in einer Pfanne ohne Fett unter Wenden rösten, bis sie hellbraun sind. Aus der Pfanne nehmen und abkühlen lassen. Limette heiß abspülen, trocken tupfen und die Schale fein abreiben.
  2. Koriander abspülen, gut trocken schütteln, die Blätter von den Stielen zupfen und fein hacken. Cashewkerne ebenfalls hacken. Alle Zutaten gut mischen.
Tipp Sprinkle schon am Vortag zubereiten.
Das Sprinkle passt als Topping sehr gut zum Sesam-Reis, zum Wasabi-Gemüseeintopf, zum gebratenen Pak Choi und zu den Scampi in Chili-Soße.

Dieses Rezept ist in Heft 8/2020 erschienen.


Mehr Rezepte