Kokos-Limetten-Torte

Ein Traum in Weiß ist diese erfrischende Torte mit Frischkäse, Kokosmilch, Ananas und Limetten. Die Grundlage für die köstliche Creme: ein Bröselboden aus Kokoszwieback.

Zutaten

Portionen

Tortenboden:

  • 1 Packung Kokoszwieback (225 g)
  • 100 Gramm Butter

Belag:

  • 7 Blätter weiße Gelatine
  • 1 Dose Ananas (in Scheiben, Abtropfgewicht 340 g)
  • 3 Limetten
  • 3 Päckchen Doppelrahmfrischkäse
  • 1 Dose Kokosmilch (400 ml)
  • 100 Gramm Zucker
  • 1 TL grüner Pfeffer (gemahlen)
  • 2 EL Kokoschips
Zutaten bestellen

Lass Dir die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.

12 Bewertungen

Dieses Rezept

Hoppla

Hoppla - Hier wird noch gearbeitet! Wir gestalten den Kochbuch-Bereich gerade neu. In Kürze kannst du wieder viele leckere Rezepte in deinem Kochbuch speichern. Natürlich siehst du hier dann auch deine bisher gespeicherten Lieblingsrezepte.

Das Kochbuch wurde gelöscht
Hoppla

Hoppla - Hier wird noch gearbeitet! Wir gestalten den Einkaufszettel gerade neu. In Kürze kannst du hier Zutaten auf deinem Einkaufszettel speichern.

Dein Einkaufszettel wurde gelöscht

Zubereitung

Für den Tortenboden:

  1. Zwieback in Stücke brechen und im Mixer fein zerkleinern oder in einen Gefrierbeutel geben und mit einer Kuchenrolle zu feinen Bröseln zerdrücken. Butter bei kleiner Hitze schmelzen. Zwiebackbrösel unterrühren. Die krümelige Mischung auf den Boden einer mit Backpapier ausgelegten Springform (Ø 26 oder 28 cm) verteilen und fest andrücken. Für etwa 30 Minuten in den Kühlschrank stellen.

Für den Belag:

  1. Die Gelatine in reichlich kaltem Wasser 10 Minuten einweichen. Ananas abtropfen lassen, dabei den Saft auffangen. Ananas fein würfeln. Limetten heiß abspülen und trocken reiben. Die Schale von 2 Limetten fein abreiben. Limetten auspressen. Frischkäse, Kokosmilch, Zucker, Ananassaft und 3 EL Limettensaft mit den Quirlen des Handrührers verrühren. Grünen Pfeffer und Limettenschale unterrühren und mit Limettensaft abschmecken.
  2. Gelatine gut ausdrücken und über dem heißen Wasserbad auflösen. Die Frischkäsemischung löffelweise mit einem Schneebesen unter die Gelatine rühren. Ananaswürfel unterrühren und die Creme im Kühlschrank halb fest werden lassen.
  3. Die Creme noch einmal umrühren und gleichmäßig auf dem Tortenboden verteilen. Torte abdecken und für mindestens 3 Stunden, am besten über Nacht, kalt stellen. Die Schale der 3. Limette mit einem Zestenreißer abziehen. Torte mit einem Messer vom Springformrand lösen. Torte mit Kokos-Chips und Limettenschale bestreuen.

Tipp!


Unsere Empfehlungen

Brigitte-Rezepte-Newsletter

Essen ist fertig!

Wir suchen für Dich täglich ein leckeres Rezept aus der Brigitte-Küche aus. Trage Dich doch ein!