VG-Wort Pixel

Kokos-Makronen mit Vanille

Kokos-Makronen mit Vanille
Foto: Thomas Neckermann
Es ist nur eine kleine Variation zu den klassischen Kokosmakronen, aber die Vanille bringt ein ganz neues Aroma in das beliebte Plätzchen-Rezept.
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 30 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Kalorienarm, Fettarm, Low Carb, ohne Alkohol, Vegetarisch, Schnell

Pro Portion

Energie: 35 kcal, Kohlenhydrate: 5 g, Fett: 2 g

Zutaten

Für
60
Stück

Vanilleschoten

Eiweiße

TL TL Zitronensaft

Prise Prisen Salz

Gramm Gramm Puderzucker

Gramm Gramm Mehl

Gramm Gramm Kokosraspeln

Backoblaten (Ø 40 mm)

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Backofen auf 180 Grad, Umluft 160 Grad, Gas Stufe 3 vorheizen.
  2. Die Vanilleschoten mit einem spitzen Messer längs aufschneiden und das Mark herauskratzen.
  3. Eiweiß, Zitronensaft, ausgekratztes Vanillemark und Salz mit den Quirlen des Handrührers sehr steif schlagen.
  4. Puderzucker und Mehl sieben, nach und nach zusammen mit den Kokosraspeln zum Eischnee geben, dabei ständig weiterschlagen.
  5. Die Oblaten auf mit Backpapier ausgelegte Backbleche legen und jeweils 1 TL Makronenmasse daraufgeben.
  6. Die Makronen im Ofen etwa 10-15 Minuten backen. Vom Backblech heben und auf einem Kuchengitter abkühlen lassen. Vor dem Verpacken sollten sie ganz abgekühlt sein.

Das Grundrezept für Kokosmakronen und weitere leckere Rezepte für Makronen haben wir natürlich ebenfalls für euch. Und hier findet ihr noch weitere Rezepte für einfache Plätzchen.


Mehr Rezepte