VG-Wort Pixel

Kokos-Timbale mit Früchten

Kokos-Timbale mit Früchten
Foto: Thomas Neckermann
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 40 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Kalorienarm, Fettarm, ohne Alkohol, Vegetarisch

Pro Portion

Energie: 220 kcal, Kohlenhydrate: 42 g, Eiweiß: 6 g, Fett: 2 g

Zutaten

Für
4
Portionen

Kokos-Timbale:

Gramm Gramm Zucker

Gramm Gramm Kokospulver (China-Laden; oder 200 ml ungesüßte cremige Kokosmilch)

Gramm Gramm Grieß (fein)

TL TL Butter

Gedünstete Früchte:

Gramm Gramm Erdbeeren

Nektarine

Gramm Gramm Zucker

Milliliter Milliliter Apfelsaft

Vanilleschote

Sternanis

TL TL Speisestärke

Stängel Stängel Kerbel (oder Melisse)

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Für die Kokos-Timbale:

  2. Zucker und 5 EL Wasser in einem Topf erhitzen und den Zucker hellbraun karamellisieren lassen. 500 ml Wasser zugeben, aufkochen und das Kokospulver darin auflösen (oder die fertig gekaufte cremige Kokosmilch mit Wasser auf einen halben Liter auffüllen und aufkochen). Den Grieß unter Rühren einstreuen und etwa 10 Minuten ausquellen lassen. Die Butter unterrühren. 4 Timbale-Förmchen (oder Espressotassen) mit kaltem Wasser ausspülen. Den Kokosgrieß einfüllen und kalt stellen. Für die gedünsteten Früchte:
  3. Erdbeeren putzen, abspülen und halbieren oder vierteln. Nektarine abspülen, halbieren und den Stein herauslösen. Fruchtfleisch in Stücke schneiden. Zucker in einem Topf leicht karamellisieren lassen. Apfelsaft, ausgekratztes Vanillemark und Sternanis zugeben und aufkochen. Früchte zugeben und aufkochen. Speisestärke mit etwas Wasser anrühren, zugeben und einmal aufkochen lassen. Kokosgrieß aus den Förmchen auf Teller stürzen und mit den Früchten anrichten. Mit Kerbel- oder Melisseblättchen garnieren.
Tipp Je nach Saison können Sie auch andere frische oder TK-Früchte verwenden.