Kokosmousse mit Minzsoße

Ähnlich lecker
Minze RezepteSoßen
Zutaten
für Portionen
Mousse
  • 10 Blätter Gelatine (weiß)
  • 1 Vanilleschote
  • 1 Limette
  • 2 Dosen Kokosmilch (à 400 ml)
  • 7 EL Zucker
  • 3 EL Limettensaft
  • 4 Eiweiße
Pfirsiche
  • 4 Pfirsiche (weiße)
  • 2 EL Zucker
Minzsoße
  • 3 EL Limettensaft
  • 1 Bund Minze
  • 3 EL Limettensaft
  • 5 Aprikosenkonfitüre
Zutaten bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung
Für die Mousse:
  1. Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Vanilleschote längs aufschneiden und das Mark herauskratzen. Limette heiß abspülen, trocken tupfen und die Schale fein abreiben. Den Saft auspressen. Kokosmilch, 5 EL Zucker, die Hälfte vom Vanillemark, Limettenschale und -saft verrühren. Gelatine gut ausdrücken und in einem Topf bei kleiner Hitze auflösen. 3 EL Kokosmilch zur Gelatine geben und gut verrühren. Restliche Kokosmilch unterrühren, in eine Schüssel umfüllen und kalt stellen.
  2. Eiweiß mit den Quirlen des Handrührers steif schlagen. Restlichen Zucker einrieseln lassen und weiterschlagen, bis sich der Zucker aufgelöst hat. Wenn die Kokosmilch zu gelieren beginnt (ein Schnitt mit dem Messer muss sichtbar sein), den Eischnee unterheben. Für mindestens 1 Stunde kalt stellen.
Für die Pfirsiche:
  1. Pfirsiche abspülen, entsteinen und in Spalten schneiden. Zucker und Limettensaft erhitzen und die Pfirsichspalten kurz darin andünsten. Kalt stellen.
Für die Minz-Soße:
  1. Minze abspülen und gut trocken schütteln. Die Blätter abzupfen und sehr fein hacken. Minze, Limettensaft, Aprikosenkonfitüre und restliches Vanillemark verrühren. Einen Esslöffel in heißes Wasser tauchen und von der Mousse Nocken abstechen. Nocken, Pfirsichspalten und Minz-Soße auf Tellern anrichten. Eventuell zusätzlich mit Blüten (Lavendel, Gänseblümchen oder Hornveilchen) bestreuen.
Weitere Rezepte
Nachtisch Rezepte

Noch mehr Rezepte