Kokoswaffeln mit Obstsalat und Joghurt-Sahne

Was für ein Start in den Tag: Exotische Kokoswaffeln treffen auf einen Obstsalat aus Papaya, Mango und Maracuja. Dazu gibt's Kokos-Chips und Joghurt-Sahne.

Zutaten

Portionen

WAFFELN

  • 100 Gramm Kokosfett
  • 3 Bio-Eier
  • 80 Gramm Kokosblütenzucker
  • 0,25 TL Salz
  • 1 Dose Kokosmilch (400 ml)
  • 250 Gramm Dinkelmehl (Type 630)
  • Kokosfett (für das Waffeleisen)

OBSTSALAT & JOGHURT-SAHNE

  • 250 Gramm Vollmilchjoghurt
  • 150 Gramm Schlagsahne
  • 1 Papaya (700 g)
  • 1 Mango (reif)
  • 3 Maracujas
  • 1 Granatapfel (klein)
  • 1 Limette
  • 50 Gramm (Kokos-Chips zum Bestreuen)
Zutaten bestellen

Lass Dir die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.

3 Bewertungen

Dieses Rezept

Hoppla

Hoppla - Hier wird noch gearbeitet! Wir gestalten den Kochbuch-Bereich gerade neu. In Kürze kannst du wieder viele leckere Rezepte in deinem Kochbuch speichern. Natürlich siehst du hier dann auch deine bisher gespeicherten Lieblingsrezepte.

Das Kochbuch wurde gelöscht
Hoppla

Hoppla - Hier wird noch gearbeitet! Wir gestalten den Einkaufszettel gerade neu. In Kürze kannst du hier Zutaten auf deinem Einkaufszettel speichern.

Dein Einkaufszettel wurde gelöscht

Zubereitung

FÜR DIE WAFFELN

  1. Das Kokosfett lauwarm schmelzen lassen. Eier, Zucker, Salz und Kokosmilch gut verrühren. Mehl und flüssiges Kokosfett unterrühren. Teig etwa 30 Minuten quellen lassen.

FÜR DEN OBSTSALAT & DIE JOGHURT-SAHNE

  1. Den Joghurt und Sahne verrühren, kalt stellen. Papaya halbieren, entkernen, schälen, in feine Würfel schneiden. Mango schälen, Fruchtfleisch vom Stein schneiden und ebenfalls fein würfeln. Maracujas halbieren, Fruchtfleisch mit einem Teelöffel herauslösen. Granatapfel halbieren, Kerne auslösen. Limettensaft auspressen. Früchte, Granatapfelkerne und Limettensaft gut mischen.
  2. Ein eckiges Waffeleisen mit Kokosfett fetten. Je 1 EL Teig in die Mitte jedes Waffel-Vierecks im Waffeleisen geben, Teig goldbraun backen. Fertige Waffeln evtl. im Ofen bei 80 Grad warm halten, bis alle gebacken sind.
  3. Waffeln mit Salat, Kokos- Chips und Sahne servieren.

Tipp!

Die Joghurt­-Sahne extra dazureichen, damit sich jeder selbst bedienen kann. Das Papain aus der Papaya kann sie etwas bitter machen, wenn die beiden länger Kontakt haben.

Bei uns findet ihr weitere Ideen für Waffeln und Waffelteig. Außerdem zeigen wir euch unser liebstes Waffelrezept.

Dieses Rezept ist in Heft 02/2018 erschienen.

Unsere Empfehlungen

Brigitte-Rezepte-Newsletter

Essen ist fertig!

Wir suchen für Dich täglich ein leckeres Rezept aus der Brigitte-Küche aus. Trage Dich doch ein!