VG-Wort Pixel

Kopfsalatsuppe mit Bärlauch-Frischkäse

Kopfsalatsuppe mit Bärlauch-Frischkäse
Foto: Ulrike Holsten
Eine Suppe aus Kopfsalat, dazu gibt es selbstgemachten Bärlauch-Frischkäse und Bauernbrötchen.
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 20 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Kalorienarm, Low Carb, ohne Alkohol, Vegetarisch, Schnell

Pro Portion

Energie: 305 kcal, Kohlenhydrate: 3 g, Eiweiß: 6 g, Fett: 30 g

Zutaten

Für
4
Portionen

Bärlauch-Frischkäse:

Handvoll Handvoll Bärlauch (ersatzweise Basilikum)

Gramm Gramm Frischkäse

EL EL Crème fraîche

EL EL Zitronensaft

Milliliter Milliliter Salz

Suppe:

Gramm Gramm Kopfsalate

EL EL Öl

Glas Gläser Gemüsebrühe (400 ml)

Gramm Gramm Crème fraîche

Zum Anrichten:

Milliliter Milliliter Salz

Blatt Blätter Knoblauch (jung)

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Für den Bärlauch-Frischkäse:

  2. Bärlauch abspülen, trocken tupfen und fein zerschneiden. Frischkäse, Crème fraîche und Zitronensaft verrühren. Bärlauch unterrühren und mit Salz abschmecken.
  3. Für die Suppe:

  4. Den Kopfsalat auseinander teilen, abspülen und trocken tupfen. 300 Gramm Salat grob zerschneiden und im heißen Öl kurz andünsten. Brühe zugießen und aufkochen lassen. Suppe mit dem Stabmixer pürieren. Crème frâiche unterrühren und die Suppe mit Salz abschmecken. Restlichen Salat in Streifen schneiden und in die Suppe geben. Den Bärlauch-Frischkäse auf die unteren Enden der Knoblauchblätter streichen. In die heiße Suppe geben. Das Blatt aromatisiert die Suppe und wird nicht mitgegessen. Oder den Bärlauch-Frischkäse separat zur Suppe servieren.
Tipp Dazu: Bauernbrötchen.

Mehr Rezepte