Kotelettbraten mit Ingwerkruste

Ähnlich lecker
Schweinekotelett RezepteSchweinebraten RezepteBraten-RezepteSchweinefleisch RezepteKotelett RezepteHokkaido-Kürbis: Tipps und Rezepte für den HerbstKürbis-Rezepte
Zutaten
für Portionen
  • 5 EL Senfkörner
  • 3 Knoblauchzehen
  • 200 Gramm Ingwer (kandiert)
  • 5 TL Senfpulver
  • 5 TL Salz
  • 5 EL Öl
  • 5,6 Kilogramm Schweinekotelett (am Stück; 2 Stücke mit Knochen)
  • 2 Kilogramm Kartoffel (festkochend)
  • 2 Kilogramm Hokkaido
  • Meersalz (grob)
  • Pfeffer (frisch gemahlen)
  • 1 Glas Gemüsefond (400 ml)
Zutaten bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung
  1. Senfsaat, abgezogenen Knoblauch, Ingwer, Senfpulver, Salz und 2 EL Öl im Mixer pürieren oder im Mörser zu einer Paste verarbeiten. Fleisch mit der Paste bestreichen und bei Zimmertemperatur 1 Stunde stehen lassen.
  2. Den Backofen auf 180 Grad, Umluft 160 Grad Gas Stufe 3 vorheizen. Das Fleisch auf den Backofenrost legen und darunter die Fettpfanne schieben. Fleisch im Ofen 1 Stunde und 45 Minuten braten.
  3. Kartoffeln gründlich abspülen und bürsten, dann der Länge nach vierteln. Kürbis abspülen, halbieren und die Kerne mit einem Löffel herauslösen. Fruchtfleisch mit der Schale in Spalten schneiden. Kürbis, Kartoffeln und restliches Öl mischen und mit Meersalz und Pfeffer würzen.
  4. Gemüse nach 30 Minuten in die Fettpfanne unter das Fleisch geben. Nach 30 Minuten den Fond dazugießen. Fleisch vom Knochen lösen und in Scheiben schneiden. Mit dem Gemüse servieren.
Tipp!

Dazu: Bauernbrot und Mango- oder Zwiebelchutney oder Dijoncreme. Kürbis: Die schönsten Rezepte im Überblick

Noch mehr Rezepte