VG-Wort Pixel

Kräcker mit Makrele

Kräcker mit Makrele
Foto: Thomas Neckermann
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 20 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Kalorienarm, Fettarm, Low Carb, ohne Alkohol, Schnell

Pro Portion

Energie: 100 kcal, Kohlenhydrate: 4 g, Eiweiß: 3 g, Fett: 8 g

Zutaten

Für
18
Stück

Bio-Orange

Eigelb

Salz

Pfeffer (frisch gemahlen)

Milliliter Milliliter Sonnenblumenöl

Dose Dosen Makrelenfilets (ohne Haut, à 115 g Abtropfgewicht; z. B. von Fontaine)

Bund Bund glatte Petersilie

Gramm Gramm Cracker

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Orange heiß abspülen, trocken tupfen und die Schale fein abreiben. Den Saft auspressen. Eigelb, Salz und Pfeffer in einen hohen Mixbecher geben. Alles mit dem Stabmixer verschlagen und das Öl ganz langsam in dünnem Strahl dazugießen. Sobald die Masse dickcremig wird, Orangenschale und -saft dazugeben. Die Mayonnaise mit Salz abschmecken.
  2. Makrelen gut abtropfen lassen, zerkleinern und mit der Mayonnaise verrühren. Petersilie abspülen, trocken schütteln und fein hacken. Unter die Fisch-Mayonnaise rühren. Je 1 TL Makrelen-Mayonnaise auf die Kräcker geben und die Kräcker sofort servieren, damit sie nicht weich werden.
Tipp Ganz typisch wird diese Orangen-Mayonnaise (Malteser Mayonnaise) mit Blutorangen zubereitet. Öl und Eigelb sollten unbedingt Zimmertemperatur haben, und das Öl muss sehr langsam dazugegeben werden, sonst kann es sein, dass die Zutaten sich nicht verbinden und die Mayonnaise gerinnt.