VG-Wort Pixel

Kräuterfilet mit Polenta

Kräuterfilet mit Polenta
Foto: Thomas Neckermann
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 25 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Eiweißreich, ohne Alkohol, Schnell

Pro Portion

Energie: 620 kcal, Kohlenhydrate: 52 g, Eiweiß: 49 g, Fett: 23 g

Zutaten

Für
2
Portionen

Kräuterfilet

1

Bund Bund Lauchzwiebeln

150

Gramm Gramm Kirschtomaten

5

Stängel Stängel Thymian

Rosmarin (ein kleiner Zweig)

300

Gramm Gramm Schweinefilets (am besten Bio)

2

EL EL Olivenöl

Salz

Pfeffer (frisch)

3

EL EL Aceto Balsamico

Zucker (braun)

Polenta

200

Milliliter Milliliter Gemüsebrühe (kräftig)

200

Milliliter Milliliter Milch

100

Gramm Gramm Polenta (Maisgrieß)

40

Gramm Gramm Parmesan

Zur Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Lauchzwiebeln putzen, abspülen, längs halbieren, in 2–3 cm Stücke schneiden. Tomaten abspülen und halbieren. Kräuter abspülen, trocknen, Blätter abzupfen und hacken. Filet abspülen und trocknen.
  2. Öl in einer Pfanne erhitzen, Filet darin etwa 8 Minuten rundherum braun anbraten, salzen und pfeffern. Kräuter in die Pfanne streuen. Filet darin wälzen, in Alufolie wickeln und noch etwa 5–10 Minuten ruhen lassen und warm stellen.
  3. Lauchzwiebeln und Tomaten in die Pfanne geben, kurz braten und mit Essig, Zucker, Salz und Pfeffer würzig abschmecken.
  4. Für die Polenta:

  5. Brühe und Milch aufkochen, Polenta unter Rühren einrieseln lassen. Bei kleiner Hitze 3–5 Minuten ausquellen lassen und rühren. Käse reiben, unterheben, mit Salz und Pfeffer würzen.
  6. Fleisch in Scheiben schneiden, mit Gemüse und Polenta servieren.