Kräuterlamm mit Ofentomaten & Guacamole

Leckeres Lammfleisch mit diversen Begleitern: Die Tomaten verlieren im Ofen Wasser — gewinnen dadurch aber an Aroma.

Zutaten

Portionen

Kräuteröl

  • 1 Bund Zitronenthymian (oder normaler Thymian)
  • 3 Zweige Rosmarin (à etwa 10 cm Länge)
  • 1 Bund Oregano
  • 1 Bund Estragon
  • 2 Knoblauchzehen
  • 7 EL Olivenöl
  • Salz
  • Pfeffer (frisch gemahlen)
  • 600 Gramm Tomaten (kleine, krause)
  • 1 Kilogramm Lammrücken (Lammlachse, am besten Bio)
  • 1 Bio-Zitrone
  • 3 EL Semmelbrösel
  • 1 EL Öl (zum Anbraten)

Guacamole

  • 2 Avocados (reife)
  • 100 Gramm saure Sahne
  • 4 EL Zitronensaft (von der Bio-Zitrone)
  • 1 Baguette
Zutaten bestellen

Lass Dir die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.

15 Bewertungen

Dieses Rezept

Hoppla

Hoppla - Hier wird noch gearbeitet! Wir gestalten den Kochbuch-Bereich gerade neu. In Kürze kannst du wieder viele leckere Rezepte in deinem Kochbuch speichern. Natürlich siehst du hier dann auch deine bisher gespeicherten Lieblingsrezepte.

Das Kochbuch wurde gelöscht
Hoppla

Hoppla - Hier wird noch gearbeitet! Wir gestalten den Einkaufszettel gerade neu. In Kürze kannst du hier Zutaten auf deinem Einkaufszettel speichern.

Dein Einkaufszettel wurde gelöscht

Zubereitung

Für das Kräuteröl

  1. Alle Kräuter abspülen, gut trocken schleudern, die Blättchen von den groben Stielen zupfen und fein hacken. Knoblauchzehen schälen und fein würfeln. Kräuter, Olivenöl und Knoblauch verrühren und mit Salz und Pfeffer würzen.
  2. Den Backofen auf 120 Grad, Umluft 100 Grad, Gas kleinste Stufe vorheizen.
  3. Tomaten putzen, abspülen und waagerecht halbieren. Tomatenhälften und 2 EL vom Kräuteröl mischen. Tomaten auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech verteilen und im vorgeheizten Ofen etwa 1 Stunde 30 Minuten trocknen lassen.
  4. Das Lammfeisch abspülen, gut trocken tupfen und eventuell Fett und letzte Sehnen abschneiden. Zitrone heiß abspülen, trocken tupfen und etwa 1 EL Schale rundherum fein abreiben. Den Saft auspressen. Kräuteröl, Semmelbrösel und Zitronenschale mischen und die Lammlachse damit bestreichen. Lammfleisch etwa 15 bis 20 Minuten vor Ende der Trocknungszeit zu den Tomaten auf das Blech legen und im Ofen erwärmen.

Für die Guacamole

  1. Die Avocados halbieren, entkernen und das Fruchtfleisch mit einem Löffel aus der Schale lösen. Avocados, saure Sahne und Zitronensaft mit dem Stabmixer zu einer Creme pürieren. Guacamole mit Salz und Pfeffer abschmecken, abgedeckt kalt stellen.
  2. Das Baguette in Scheiben schneiden und in einer Grillpfanne von beiden Seiten rösten. Das Öl in einer Pfanne erhitzen und das bereits er­ wärmte Lammfleisch aus dem Ofen darin kurz von beiden Seiten anbraten. Das Fleisch aufschneiden und mit den Kräutertomaten, der Guacamole und den gerösteten Brotscheiben anrichten.

Tipp!

Die Ofentomaten schmecken warm und kalt!

Hier findet ihr weitere leckere Rezepte mit Lammfleisch.

Dieses Rezept ist in Heft 14/2017 erschienen.

Noch mehr Rezepte

Brigitte-Rezepte-Newsletter

Essen ist fertig!

Wir suchen für Dich täglich ein leckeres Rezept aus der Brigitte-Küche aus. Trage Dich doch ein!