Kräutermarinade zum Grillen

Unsere Kräutermarinade eignet sich nicht nur hervorragend zum Einlegen von Fisch, Fleisch und Gemüse, sie passt auch als Grillsoße zu euren liebsten Grillgerichten.

Zutaten

Portion

  • 2 Bund Petersilie (glatte)
  • 1 Bund Basilikum
  • 6 Knoblauchzehen
  • 2 TL Paprikapulver
  • 2 TL Salz
  • Pfeffer (frisch gemahlen)
  • 1 TL Cayennepfeffer
  • 1 TL Oregano (gerebelt)
  • 1 TL Thymian (gerebelt)
  • 2 EL Tomatenmark
  • 60 Milliliter Olivenöl
  • 2 TL Essigessenz
  • 250 Milliliter Öl
Zutaten bestellen

Lass Dir die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.

16 Bewertungen

Dieses Rezept

Hoppla

Hoppla - Hier wird noch gearbeitet! Wir gestalten den Kochbuch-Bereich gerade neu. In Kürze kannst du wieder viele leckere Rezepte in deinem Kochbuch speichern. Natürlich siehst du hier dann auch deine bisher gespeicherten Lieblingsrezepte.

Das Kochbuch wurde gelöscht
Hoppla

Hoppla - Hier wird noch gearbeitet! Wir gestalten den Einkaufszettel gerade neu. In Kürze kannst du hier Zutaten auf deinem Einkaufszettel speichern.

Dein Einkaufszettel wurde gelöscht

Zubereitung

  1. Kräuter abspülen, trocken schütteln, die Blätter von den Stielen zupfen und hacken. Knoblauch abziehen und ganz fein hacken.
  2. Alle Zutaten für die Kräutermarinade verrühren und in einem Schraubglas verschlossen im Kühlschrank aufbewahren.

Tipp!

Die Kräutermarinade schmeckt auch als Soße zu Fleisch, Fisch und Gemüse und reicht für 5-6 Portionen. Sie hält sich im Kühlschrank etwa 2 Tage.

Wir verraten euch Tricks und Tipps rund ums Fleisch marinieren.

Unsere Empfehlungen

Brigitte-Rezepte-Newsletter

Essen ist fertig!

Wir suchen für Dich täglich ein leckeres Rezept aus der Brigitte-Küche aus. Trage Dich doch ein!