VG-Wort Pixel

Kräutermarinade zum Grillen

Kräutermarinade zum Grillen
Foto: Thomas Neckermann
Unsere Kräutermarinade eignet sich nicht nur hervorragend zum Einlegen von Fisch, Fleisch und Gemüse, sie passt auch als Grillsoße zu euren liebsten Grillgerichten.
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 15 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Low Carb, ohne Alkohol, Vegetarisch, Schnell

Pro Portion

Energie: 2774 kcal, Kohlenhydrate: 5 g, Eiweiß: 3 g, Fett: 310 g

Zutaten

Für
1
Portion

Bund Bund Petersilie (glatte)

Bund Bund Basilikum

Knoblauchzehe

TL TL Paprikapulver

TL TL Salz

Pfeffer (frisch gemahlen)

TL TL Cayennepfeffer

TL TL Oregano (gerebelt)

TL TL Thymian (gerebelt)

EL EL Tomatenmark

Milliliter Milliliter Olivenöl

TL TL Essigessenz

Milliliter Milliliter Öl


Zubereitung

  1. Kräuter abspülen, trocken schütteln, die Blätter von den Stielen zupfen und hacken. Knoblauch abziehen und ganz fein hacken.
  2. Alle Zutaten für die Kräutermarinade verrühren und in einem Schraubglas verschlossen im Kühlschrank aufbewahren.
Tipp Die Kräutermarinade schmeckt auch als Soße zu Fleisch, Fisch und Gemüse und reicht für 5-6 Portionen. Sie hält sich im Kühlschrank etwa 2 Tage.
Wir verraten euch Tricks und Tipps rund ums Fleisch marinieren.

Grillideen


Mehr Rezepte