VG-Wort Pixel

Kräutersalat

Kräutersalat
Foto: Thomas Neckermann
Wie das duftet! Der provencalische Kräutersalat mit gebackenem Ziegenfrischkäse, Thymian und Lavendel lässt sofort mediterrane Stimmung aufkommen.
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 25 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Kalorienarm, Low Carb, ohne Alkohol, Vegetarisch, Schnell

Pro Portion

Energie: 185 kcal, Kohlenhydrate: 6 g, Eiweiß: 6 g, Fett: 15 g

Zutaten

Für
4
Portionen

Gramm Gramm Salat (gemischt, jung z. B. Baby Leaves)

Dressing

TL TL Dijon-Senf

EL EL Weißweinessig

EL EL Holunderblütensirup

EL EL Öl

Salz

Pfeffer (frisch gemahlen)

Picandou (Ziegenfrischkäse-Taler à 45 g; oder Ziegenkäse von der Rolle, Scheibe à 80 g)

Zweig Zweige Thymian (frisch)

Zweig Zweige Lavendel

TL TL brauner Zucker

Gramm Gramm Butter (oder Margarine)

Fett für die Form


Zubereitung

  1. Salatblätter verlesen, abspülen und gut abtropfen lassen oder trocken schleudern. Für das Dressing:
  2. Senf, Essig und Sirup verrühren. Öl in feinem Strahl dazugießen und mit einer Gabel unterschlagen. 2 EL Wasser unterrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Den Grill vorheizen. Ziegenkäse nebeneinander in eine gefettete Auflaufform setzen.
  3. Kräuter abspülen, trocken tupfen und die Blättchen abzupfen. Käse mit Zucker und Kräutern bestreuen und die Butter in kleinen Flöckchen daraufgeben. Unter dem vorgeheizten Grill 2-3 Minuten überbacken. Salat und Dressing mischen und zusammen mit dem überbackenen Käse anrichten.
Tipp Je nachdem, ob der Salat als Vorspeise oder als kleines Gericht serviert wird, Picandou oder die größeren Scheiben von der Rolle verwenden.
Der Käse zerläuft schnell. Zum Überbacken am besten auf Apfel- oder Baguettescheiben legen, dann lässt er sich leicht aus der Form heben.

Mehr Rezepte