VG-Wort Pixel

Krümelmonster-Muffins

kruemelmonster-1.jpg
Foto: Thomas Neckermann
Heute gibt's Besuch aus der Sesamstraße: Die witzigen Krümelmonster-Muffins sind nicht nur eine schöne Idee für Kindergeburtstage, sondern auch der Hit auf jedem Party-Buffet.
Fertig in 1 Stunde 30 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Kinderrezept, ohne Alkohol, Vegetarisch

Pro Portion

Energie: 485 kcal, Kohlenhydrate: 64 g, Eiweiß: 7 g, Fett: 22 g

Zutaten

Für
16
Stück

Für den Teig:

Gramm Gramm Butter (weich)

Gramm Gramm Zucker

Päckchen Päckchen Vanillezucker

Eier

Gramm Gramm Mehl

Päckchen Päckchen Backpulver

Für die Deko:

Gramm Gramm Kokosraspeln

Tube Tuben blaue Lebensmittelfarbe (flüssig, 10 g)

Gramm Gramm Puderzucker

Gramm Gramm Marzipanrohmasse

TL TL Kakaopulver

Milliliter Milliliter Milch

Gramm Gramm Schokotropfen

Oreo Kekse (oder Schoko-Cookies)

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Für die Deko:

  2. Die Kokosraspeln mit 3/4 der blauen Speisefarbe vermischen, dabei gut mit den Händen durchkneten, so dass die Flocken gleichmäßig blau gefärbt sind (mit Einweghandschuhen arbeiten). Die Kokosraspel auf einem Blech trocknen lassen.
  3. Puderzucker und die Marzipanrohmasse gut verkneten und aus etwa 3/4 der Marzipanmasse 32 kleine Kugeln für die Augen formen. Restliches Marzipan und Kakao verkneten und ebenfalls zu 32 kleinen dunklen Kugeln rollen. Die kleinen dunklen Kugeln als Pupillen auf die etwas größeren Marzipankugeln drücken und trocknen lassen.
  4. Den Backofen auf 190 Grad, Umluft 170 Grad, Gas Stufe 3–4 vorheizen.
  5. Für den Teig:

  6. Butter, Zucker und Vanillezucker mit den Quirlen des Handrührers schaumig rühren, dann nacheinander die Eier unterschlagen. Mehl und Backpulver mischen und im Wechsel mit der Milch unter den Teig rühren. Dann die Schokotropfen nur kurz unterrühren.
  7. Den Teig auf 16 mit Papiermanschetten ausgelegte Mulden eines Muffinbleches verteilen. Im vorgeheizten Ofen etwa 20 Minuten backen. Die Muffins zunächst kurz in der Form, dann auf einem Rost vollständig abkühlen lassen.
  8. Für die Deko:

  9. Den restlichen Puderzucker, restliche blaue Speisefarbe und 3–4 TL Wasser zu einem dickflüssigen Guss verrühren. Die Oberseite der Muffins zunächst mit dem Zuckerguss bestreichen, dann in den Kokosrapeln wälzen. Gut trocknen lassen.
  10. In die Vorderseite der Muffins einen Schlitz schneiden und je einen halbierten Keks als Mund hineinstecken. Die Augen mit dem restlichen blauen Zuckerguss auf die Muffins kleben.
Tipp Die Kekse erst kurz vor dem Servieren in die Muffins stecken, sie weichen sonst durch.

Ähnliche Rezepte wie die Krümelmonster-Muffins

Ihr sucht nach weiterer Inspiration für Kindergeburtstagskuchen? Dann schaut euch diese kreativen Leckereien an!

 

Marienkäfer-Muffins
© Thomas Neckermann

Marienkäfer-Muffins

Sind die nicht niedlich? Die Muffins machen auch auf dem Osterbuffet eine gute Figur und sind mit relativ wenig Aufwand herzustellen.

Zum Rezept: Marienkäfer-Muffins

Schoko-Küchlein
© Thomas Neckermann

Schoko-Küchlein

Mit Schoko-Muffins kann man wenig falsch machen – wenn sie dann noch mit bunten Zuckerperlen verziert werden, ist gute Laune garantiert!

Zum Rezept:Schoko-Küchlein

Schmetterlingskuchen
© Thomas Neckermann

Schmetterlingskuchen

Sieht aufwendig aus, ist er aber gar nicht: Ihr müsst einfach einen runden Zitronenkuchen backen, in drei Teile schneiden und neu zusammensetzen – fertig ist der Schmetterling!  

Fantakuchen
© Thomas Neckermann

Fantakuchen

Der Klassiker unter den Geburtstagskuchen: Fantakuchen ist einfach zu backen, schnell gemacht und schmeckt ausnahmslos allen!

Cake-Pops Schmetterlinge und Steckenpferde
© Thomas Neckermann

Cake-Pops

Mit Tiermotiven kann man bei Kindern eigentlich nie etwas falsch machen, wie wäre es also mit diesen süßen Cake-Pops in Form von Pferden und Schmetterlingen? Da kann das Geburtstagskind sogar beim Verzieren mithelfen!


Mehr Rezepte