Kümmelmoppen

Kümmelmoppen
Foto: Thomas Neckermann
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 1 Stunde 30 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Kalorienarm, Fettarm, Low Carb, ohne Alkohol, Vegetarisch

Pro Portion

Energie: 50 kcal, Kohlenhydrate: 7 g, Eiweiß: 1 g, Fett: 2 g

Zutaten

Für
90
Stück

Gramm Gramm Kümmel

Gramm Gramm Rohrzucker (Reformhaus)

Prise Prisen Salz

Gramm Gramm Butter (oder Margarine)

Gramm Gramm Mehl

TL TL Natron

Milliliter Milliliter Milch

Mehl (für die Arbeitsfläche)

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Kümmel in einer Pfanne ohne Fett unter Rühren anrösten. Etwas abkühlen lassen. Kümmel und 1 EL Zucker im Blitzhacker (oder mit dem Wiegemesser) zerkleinern. Die Kümmel-Zucker-Mischung, restlichen Zucker, Salz und weiches Fett mit den Quirlen des Handrührers cremig rühren. Mehl und Natron mischen und mit den Knethaken des Handrührers unterkneten, dabei nach und nach die Milch unterarbeiten. Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche mit den Händen zu einem glatten Teig verkneten, dann portionsweise zu langen eckigen Stangen (etwa 3 x 3 cm) formen. Abgedeckt mindestens 1 Stunde in den Kühlschrank stellen. Stangen in etwa 1/2 cm dicke Scheiben (Moppen) schneiden. Moppen eventuell nachformen. Kümmelmoppen auf mit Backpapier ausgelegte Bleche legen und im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad, Umluft 160 Grad, Gas Stufe 3 etwa 12 Minuten backen. Moppen vom Backblech nehmen und auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.
Tipp Tipps aus der BRIGITTE-Versuchsküche: Nehmen Sie die Rollen einzeln aus dem Kühlschrank. So bleiben sie kalt und fest und lassen sich mit einem scharfen Messer besonders gut in Scheiben schneiden. Geben Sie den Moppen Zeit, ihr volles Aroma zu entfalten. Am besten schon im Advent backen und erst zu Weihnachten essen!