Kümmeltaschen mit Zwiebel-Confit

Kümmeltaschen mit Zwiebel-Confit
Foto: Wolfgang Krüger
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 1 Stunde 10 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Kalorienarm, Low Carb, ohne Alkohol, Vegetarisch

Pro Portion

Energie: 250 kcal, Kohlenhydrate: 21 g, Eiweiß: 5 g, Fett: 16 g

Zutaten

Für
16
Stück

Gramm Gramm Aprikosen (getrocknet)

Kilogramm Kilogramm rote Zwiebeln

Gramm Gramm Zucker (braun)

TL TL Salz

Milliliter Milliliter Essig (Rotwein)

TL TL Pfeffer (grob, schwarz)

Packung Packungen TK-Blätterteig (à 300 g )

TL TL Kümmel

EL EL Mandeln

Gramm Gramm Ziegenweichkäse (oder Munsterkäse)

Eigelb

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Aprikosen in feine Streifen schneiden. Zwiebeln abziehen und würfeln. Aprikosen, Zwiebeln, Zucker, Salz, Essig und Pfeffer aufkochen und etwa 20 Minuten kochen lassen. Das Confit abkühlen lassen.
  2. Blätterteigscheiben auftauen und quer halbieren. Mit 2 bis 3 TL Kümmel bestreuen und etwas ausrollen.
  3. Teigstücke auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und mit einer Gabel mehrmals einstechen. Teigstücke in der Mitte mit Mandeln und je 2 EL Confit belegen. Käse in Scheiben schneiden und darauf verteilen. Die Teigecken zur Mitte klappen. Eigelb mit 1 EL Wasser verquirlen. Teigtaschen damit bestreichen und mit restlichem Kümmel bestreuen.
  4. Im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad, Umluft 180 Grad, Gas Stufe 4 etwa 20 Minuten backen.