VG-Wort Pixel

Kürbis-Hack-Cannelloni

Kürbis-Hack-Cannelloni
Foto: Thomas Neckermann
Kürbis, Hackfleisch und Nudel das schmeckt lecker. Hier unsere raffinierte Version mit überbackende Cannelloni.
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 1 Stunde 30 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Eiweißreich

Pro Portion

Energie: 780 kcal, Kohlenhydrate: 59 g, Eiweiß: 35 g, Fett: 42 g

Zutaten

Für
4
Portionen

Für die Kürbis-Hack-Soße

1

Zwiebel

350

Gramm Gramm Hokkaido

5

Zweig Zweige Rosmarin

2

EL EL Öl

250

Gramm Gramm Rinderhackfleisch (am besten Bio)

2

EL EL Tomatenmark

1

Lorbeerblatt

120

Milliliter Milliliter Sherry Fino (oder Apfelsaft)

1

Dose Dosen Tomaten (gehackt, 400 g Einwaage)

Salz

Pfeffer (frisch gemahlen)

Für die Béchamelsoße

100

Gramm Gramm Ziegengouda

60

Gramm Gramm Butter

60

Gramm Gramm Mehl

750

Milliliter Milliliter Milch

Muskat

16

Cannelloni

5

Kirschtomaten

Fett (für die Form)

Zubereitung

  1. Für die Kürbis-Hack-Soße:

  2. Die Zwiebel schälen, den Kürbis abspülen und putzen. Beides klein würfeln. Rosmarin abspülen und, bis auf 2 Zweige, fein hacken.
  3. Öl in einer großen Pfanne erhitzen. Das Hack unter Rühren etwa 12 Minuten darin kräftig braun anbraten. Tomatenmark dazugeben und kurz mitbraten. Zwiebel, Kürbis, gehackten Rosmarin und Lorbeer dazugeben und weitere 2 Minuten braten. Gelegentlich umrühren.
  4. Sherry und Tomaten in die Pfanne geben, mit Salz und Pfeffer würzen und etwa 20 Minuten bei mittlerer Hitze ohne Deckel einkochen lassen.
  5. Für die Béchamelsoße:

  6. Den Ziegenkäse grob reiben. Die Butter in einem Topf erhitzen, das Mehl dazugeben und bei kleiner Hitze so lange rühren, bis eine glatte Masse entstanden ist.
  7. Die Milch nach und nach mit einem Schneebesen unterrühren und unter ständigem Rühren bei kleiner Hitze etwa 5 Minuten kochen lassen. Die Hälfte des Käses unterrühren und die Soße mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken.
  8. Den Backofen auf 180 Grad, Umluft 160 Grad, Gas Stufe 3 vorheizen.
  9. Cannelloni mit etwa ²/³ der Kürbis-Hack-Soße füllen. Restliche Hackfleischsoße auf den Boden einer gefetteten Auflaufform (etwa 1,5 l Inhalt) streichen und gefüllte Cannelloni darauflegen.
  10. Die Béchamelsoße darübergießen. Kirschtomaten abspülen und halbieren. Den restlichen Käse und halbierte Kirschtomaten auf die Cannelloni geben.
  11. Den Cannelloni-Auflauf in den Backofen schieben und etwa 45 Minuten goldbelb backen. Herausnehmen und mit dem restlichen Rosmarin bestreuen.
Tipp Wenn’s vegetarisch sein soll: Statt Hackfleisch einfach ein Bund Suppengrün fein würfeln und wie beschrieben anbraten.

Hier gibt es noch mehr Ideen für Kürbisauflauf.