VG-Wort Pixel

Kürbis-Mangold-Cannelloni

Kürbis-Mangold-Cannelloni
Foto: Thomas Neckermann
Dank zweierlei Soßen schmecken die Kürbis-Mangold-Cannelloni besonders raffiniert – oben Miso-Mandelmilch, am Boden Tomate-Knoblauch. Vegan ist der leckere Auflauf auch noch.
Fertig in 1 Stunde 45 Minuten ohne Wartezeit

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Fettarm, Raffiniert, Vegan

Pro Portion

Energie: 585 kcal, Kohlenhydrate: 89 g, Eiweiß: 21 g, Fett: 15 g

Zutaten

Für
4
Portionen

Füllung

Zweig Zweige Rosmarin

Gramm Gramm Butternut-Kürbis

Salz

Gramm Gramm Mangold

Gramm Gramm Mandeln (gehackt)

Gramm Gramm Cannelloni

Soßen

EL EL (helle Miso-Paste)

Milliliter Milliliter Mandeldrink (ungesüßt)

EL EL Speisestärke

Pfeffer (frisch gemahlen)

Knoblauchzehe

Milliliter Milliliter Passierte Tomaten

Gramm Gramm getrocknete Soft-Tomaten

EL EL Tomatenmark

TL TL Chiliflocken

Gramm Gramm Semmelbrösel (grob)

Rosmarin (zum Bestreuen)

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Für die Füllung

  2. Rosmarin abspülen, trocken tupfen, Nadeln abzupfen, fein hacken. Kürbis schälen, entkernen, in 1 cm große Würfel schneiden. In kochendem Salzwasser etwa 5–10 Minuten weich kochen. Abgießen und abdampfen lassen.
  3. Mangold putzen, abspülen, trocken tupfen. Die breiten Stiele und Mittelrippen der Blätter herausschneiden. Stiele und Rippen kleiner schneiden, in kochendem Salzwasser 2 Minuten vorkochen, dann abgießen. Mangoldblätter grob hacken, mit den vorgekochten Stielen im Mixer fein hacken. Kürbis im Mixer ebenfalls grob pürieren. Mandeln in einer Pfanne ohne Fett goldbraun anrösten.
  4. Mangold, Kürbis, Rosmarin und Mandeln mischen, in einen Einwegspritzbeutel füllen und die Spitze vom Beutel abschneiden. Füllung in die Cannelloni spritzen.
  5. Für die Soßen

  6. Miso in einem kleinen Topf unter Rühren erwärmen. Mandelmilch nach und nach zugießen, aufkochen, dabei mit einem Schneebesen gut rühren. Stärke und 3 EL kaltes Wasser verrühren, zur Soße gießen, unter Rühren etwa 1 Minute köcheln lassen, vom Herd nehmen, mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  7. Knoblauch abziehen, hacken. Mit passierten Tomaten, Soft-Tomaten, Tomatenmark, Chiliflocken und ½ TL Salz im Blitzhacker fein pürieren.
  8. Den Backofen auf 200 Grad, Umluft 180 Grad, Gas Stufe 4 vorheizen.
  9. Die Tomatensoße auf dem Boden einer eckigen Auflaufform verteilen. Gefüllte Cannelloni darauflegen, mit der Miso-Soße übergießen. Semmelbrösel darüberstreuen.
  10. Cannelloni im heißen Ofen auf der 2. Schiene von unten etwa 40 Minuten goldbraun backen. Herausnehmen und noch etwa 10 Minuten vor dem Anschneiden ruhen lassen. Mit Rosmarin bestreuen.
Tipp Dazu: grüner Salat

Dieses Rezept ist in Heft 1/2021 erschienen.