VG-Wort Pixel

Kürbis mit Kasselerfüllung

Kürbis mit Kasselerfüllung
Foto: Thomas Neckermann
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 1 Stunde 15 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Kalorienarm, Low Carb, ohne Alkohol

Pro Portion

Energie: 320 kcal, Kohlenhydrate: 25 g, Eiweiß: 15 g, Fett: 18 g

Zutaten

Für
4
Portionen
2

Hokkaido (kleine, à etwa 800 g)

Gramm Gramm Salz

Gramm Gramm Pfeffer (frisch gemahlen)

1

Gemüsezwiebel (etwa 250 g)

1

Apfel (säuerlich)

500

Gramm Gramm Kasslernacken

40

Gramm Gramm Butterschmalz

1

TL TL Curry (mild)

1

Lorbeerblatt

Fett (für das Backblech)

Zubereitung

  1. Kürbisse heiß abspülen und trocken reiben. Von den Kürbissen je einen Deckel abschneiden. Mit einem Esslöffel die Kerne auslösen und die Kürbisse aushöhlen. Innen salzen und pfeffern. Zwiebel abziehen und in Streifen schneiden. Apfel schälen, vierteln, Kerngehäuse entfernen und das Fruchtfleisch fein würfeln. Fleisch in mundgerechte Stücke schneiden. Zwiebeln in 20 Gramm heißem Butterschmalz glasig dünsten. Apfelwürfel und Curry dazugeben und kurz mitdünsten. Aus der Pfanne nehmen. Restliches Fett in der Pfanne erhitzen und das Fleisch rundum kurz anbraten. Fleisch mit dem Bratensaft, dem Apfel-Zwiebel-Gemüse und dem Lorbeerblatt in den Kürbis füllen. Deckel auflegen. Kürbisse auf ein leicht gefettetes Backblech oder in eine flache ofenfeste Form setzen. Im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad, Umluft 160 Grad, Gas Stufe 3 etwa 40 Minuten backen. Den Kürbis vorm Servieren  in Spalten aufschneiden. Er kann mit der Schale gegessen werden.
Tipp Dazu: Brot
Kürbis: Die schönsten Rezepte im Überblick